• 23.12.2018
      02:35 Uhr
      Das Vermächtnis der Rubine Kurzfilm Nigeria / Deutschland 2015 | arte
       

      Mfalme wächst behütet im Wald auf, wo sein Vater ihm alle seine Lebensweisheiten vermittelt. Eines Tages wird der Junge entführt und in den Palast von Airegin verschleppt. Dort erfährt er die Wahrheit über seine Abstammung: Der sterbende König Obankosi ist sein leiblicher Vater. Doch bevor Mfalme die Herrschaft übernehmen kann, muss er einen Beweis liefern und begibt sich in ein gefährliches Abenteuer.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 23.12.18
      02:35 - 03:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 02:40
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Mfalme wächst behütet im Wald auf, wo sein Vater ihm alle seine Lebensweisheiten vermittelt. Eines Tages wird der Junge entführt und in den Palast von Airegin verschleppt. Dort erfährt er die Wahrheit über seine Abstammung: Der sterbende König Obankosi ist sein leiblicher Vater. Doch bevor Mfalme die Herrschaft übernehmen kann, muss er einen Beweis liefern und begibt sich in ein gefährliches Abenteuer.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Ebele Okoye
      Drehbuch Ebele Okoye

      Die nigerianische Regisseurin Ebele Okoye träumte schon in ihrer Kindheit davon, Animationsfilme zu realisieren. Nach vorausgegangenen Studien in Afrika und Deutschland konnte sie diesen Traum mit über 30 Jahren an der Internationalen Filmschule in Köln endlich verwirklichen. Seit ihrem Abschluss 2004 realisierte sie bereits zehn Animationsfilme und weitere künstlerische Arbeiten auch als Malerin und Mediengestalterin. „Das Vermächtnis der Rubine” ist ihr bisher erfolgreichster Film und gewann unter anderem bei den Africa Movie Academy Awards, der wichtigsten Auszeichnung für Filme auf dem afrikanischen Kontinent, den Preis für den besten Animationsfilm.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 23.12.18
      02:35 - 03:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 02:40
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2019