• 07.09.2013
      10:00 Uhr
      360° - Geo Reportage Die besten Hütehunde von Wales | arte
       

      Elf Millionen Schafe gibt es in Wales, weit im Westen Großbritanniens. Und die besten Hütehunde der Welt, die Border Collies. Der Schaf-Farmer Nigel Watkins trainiert seine Hunde für die Hütehunde-Weltmeisterschaft. Er ist amtierender Vizeweltmeister und gilt als Naturtalent im Führen von Hunden. Die Weltmeisterschaft findet diesmal direkt vor seiner Haustür in Wales statt. Ein Grund mehr für Nigel Watkins, dieses Mal den Titel zu gewinnen. "360°" begleitet den Waliser vom Frühjahr bis zum Herbst durch seinen Alltag zwischen Lämmergeburt, Hundeauktion und Welpenkauf bis hin zum Wettkampf vor dem Herrensitz Newton House.

      Samstag, 07.09.13
      10:00 - 10:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

      Elf Millionen Schafe gibt es in Wales, weit im Westen Großbritanniens. Und die besten Hütehunde der Welt, die Border Collies. Der Schaf-Farmer Nigel Watkins trainiert seine Hunde für die Hütehunde-Weltmeisterschaft. Er ist amtierender Vizeweltmeister und gilt als Naturtalent im Führen von Hunden. Die Weltmeisterschaft findet diesmal direkt vor seiner Haustür in Wales statt. Ein Grund mehr für Nigel Watkins, dieses Mal den Titel zu gewinnen. "360°" begleitet den Waliser vom Frühjahr bis zum Herbst durch seinen Alltag zwischen Lämmergeburt, Hundeauktion und Welpenkauf bis hin zum Wettkampf vor dem Herrensitz Newton House.

       

      Nigel Watkins ist Schaffarmer in den Brecon Beacons und als Hütehunde-Vizeweltmeister eine Berühmtheit in Wales, im Westen Großbritanniens. Jeden Tag trainiert er mit seinen Hunden auf der Weide. Sein Traum ist es, diesmal die Weltmeisterschaft zu gewinnen, zumal sie im eigenen Land stattfindet. Lad heißt der jüngste Hund in Nigels Rudel. Begeistert treibt er die Schafe auf Nigels Kommando in den Pferch, auch die Herausforderung, eine Schafherde aufzuteilen, meistert er gut. Doch ihm fehlt die Gelassenheit von Floss, Nigels erfahrenem Border Collie, der mit seinem Herrchen im Herbst ebenfalls zur Weltmeisterschaft antreten wird. Jede Unsicherheit eines Hütehundes wird von den Schafen mit Unfolgsamkeit bestraft - der Alptraum beim Wettkampf.

      Aber Nigel steuert alle Bewegungen seiner Border Collies gezielt mit international gültigen Kommandos. Bis zur WM wartet aber noch jede Menge Arbeit auf dem Hof. So müssen einige der frisch geborenen Lämmer mit der Flasche aufgezogen werden. Und im Sommer muss Nigel seine Schafe von den Bergweiden zur Schafschur hinab ins Dorf treiben. Außerdem muss er dringend einen Border Collie-Welpen finden, der in einigen Jahren den Platz der älteren Hunde im Rudel übernehmen kann. Denn eine Ausbildung zum Hütehund ist keine Angelegenheit von Wochen und Monaten, sie dauert Jahre. Doch nach einem arbeitsreichen Sommer ist es endlich soweit. In Llandeilo findet die Weltmeisterschaft der Hütehunde statt, Teilnehmer aus 23 Ländern werden mit ihren Tieren erwartet. Nigel gilt als der Favorit.

      "360° - Geo Reportage" präsentiert außergewöhnliche Menschen rund um den Globus. Hochglanzfotos, Videoausschnitte und ein monatliches Bilderrätsel.

      Wird geladen...
      Samstag, 07.09.13
      10:00 - 10:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022