• 04.12.2018
      05:50 Uhr
      Xenius Nudeln Eine kulinarische Erfolgsgeschichte | arte
       

      Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen Maria-Lucrezia Schiavarelli in Berlin. Sie hat das Pastamachen als Kind in Süditalien von ihrer Großmutter gelernt. Heute gibt sie es in Kursen weiter.

      Außerdem in "Xenius": Die Geschichte der Pasta ist lang und vielfältig. Bis heute nicht ganz klar, wer sie eigentlich erfunden hat. Sicher ist: Es gibt nirgends eine solche Vielfalt an Pastasorten wie in Italien. Doch die klassischen Weizennudeln bekommen Konkurrenz - durch Nudeln aus Hülsenfrüchten wie Erbsen oder Linsen. Haben die gesundheitliche Vorteile? Und: Kann das wirklich schmecken?

      Nacht von Montag auf Dienstag, 04.12.18
      05:50 - 06:15 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen Maria-Lucrezia Schiavarelli in Berlin. Sie hat das Pastamachen als Kind in Süditalien von ihrer Großmutter gelernt. Heute gibt sie es in Kursen weiter.

      Außerdem in "Xenius": Die Geschichte der Pasta ist lang und vielfältig. Bis heute nicht ganz klar, wer sie eigentlich erfunden hat. Sicher ist: Es gibt nirgends eine solche Vielfalt an Pastasorten wie in Italien. Doch die klassischen Weizennudeln bekommen Konkurrenz - durch Nudeln aus Hülsenfrüchten wie Erbsen oder Linsen. Haben die gesundheitliche Vorteile? Und: Kann das wirklich schmecken?

       

      Nudeln in den unterschiedlichsten Variationen gehören zu den beliebtesten Lebensmitteln überhaupt. Oft beschränkt sich die Zubereitung am heimischen Herd allerdings auf das Aufreißen einer Packung Pasta, deren Inhalt dann in heißes Wasser geschüttet, nach Anleitung gekocht und anschließend mit einer Soße aus dem Glas übergossen wird. Dabei kann Pasta so viel mehr sein: mit Liebe über Generationen weitergegebene Esskultur, die vielleicht sogar ein bisschen glücklich macht.

      Das erleben die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug in Berlin. Maria-Lucrezia Schiavarelli hat das Pastamachen als Kind in Süditalien von ihrer Großmutter gelernt. Heute gibt sie es in Kursen weiter. Eine wichtige Lektion dabei: Wichtiger als ein exaktes Rezept sind Gefühl und Erfahrung. Denn jeder Teig ist anders. Und der Weg zur fertigen Nudel verlangt von Emilie und Adrian Geduld und Fingerfertigkeit. Werden die handgemachten Orecchiette und Ravioli gelingen?

      Außerdem in "Xenius": Die Geschichte der Pasta ist lang und vielfältig. Bis heute nicht ganz klar, wer sie eigentlich erfunden hat. Sicher ist: Es gibt nirgends eine solche Vielfalt an Pastasorten wie in Italien. Doch die klassischen Weizennudeln bekommen Konkurrenz - durch Nudeln aus Hülsenfrüchten wie Erbsen oder Linsen. Haben die gesundheitliche Vorteile? Und: Kann das wirklich schmecken?

      Die Sendung „Xenius” ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. „Xenius” ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.05.2020