• 22.10.2018
      19:25 Uhr
      Sturm der Liebe (1098) Telenovela Deutschland 2010 | ONE
       

      Da Eva die klimpernden Armreifen trägt, verdächtigt Rosalie nun Eva, diejenige zu sein, die versucht hatte, Rosalie umzubringen. Später berichtet Eva der entsetzten Cosima arglos von Rosalies Reaktion. Zusammen mit Götz sucht Cosima fieberhaft nach einem Weg, Rosalie zum Schweigen zu bringen. Sie bedroht sie mit einer tödlichen Spritze und bietet ihr einen Handel an: Geld gegen Schweigen. Rosalie hat nun Gewissheit, dass Cosima die Mörderin ist. Vor Sandra widerruft Rosalie ihre Erinnerung. Stattdessen trifft sie sich mit Cosima und lässt sich einen Scheck für ihr Schweigen ausstellen.

      Montag, 22.10.18
      19:25 - 20:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Da Eva die klimpernden Armreifen trägt, verdächtigt Rosalie nun Eva, diejenige zu sein, die versucht hatte, Rosalie umzubringen. Später berichtet Eva der entsetzten Cosima arglos von Rosalies Reaktion. Zusammen mit Götz sucht Cosima fieberhaft nach einem Weg, Rosalie zum Schweigen zu bringen. Sie bedroht sie mit einer tödlichen Spritze und bietet ihr einen Handel an: Geld gegen Schweigen. Rosalie hat nun Gewissheit, dass Cosima die Mörderin ist. Vor Sandra widerruft Rosalie ihre Erinnerung. Stattdessen trifft sie sich mit Cosima und lässt sich einen Scheck für ihr Schweigen ausstellen.

       

      Stab und Besetzung

      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      André Konopka Joachim Lätsch
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Ben Sponheim Johannes Hauer
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Cosima Saalfeld Gabrielle Scharnitzky
      Eva Krendlinger Uta Kargel
      Götz Zastrow Andreas Borcherding
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Lukas Zastrow Wolfgang Cerny
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Rosalie Zastrow Natalie Alison
      Sandra Ostermeyer Sarah Stork
      Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Regie Dieter Schlotterbeck
      Alexander Wiedl
      Buch Günter Overmann

      Barbara fühlt, wie sich nach Werners Aussage die Schlinge um ihren Hals enger zieht. In einem Streit mit Götz reagiert sie über und feuert ihn. Ben ist immer noch durch den Wind. Doch als Götz ihm drastisch Barbaras labile Verfassung schildert, kann Ben nicht anders und verspricht seiner Mutter unter Tränen, zu ihr zu halten.

      Als Fabien sich ein Geschwisterchen wünscht, sind Nils und Tanja zwar zunächst überrumpelt, doch dann beginnt Nils, sich für die Idee zu erwärmen. Während er gegenüber Alfons zugibt, sich ein eigenes Kind von Tanja zu wünschen, gesteht Tanja gegenüber Hildegard, dass sie noch nicht bereit für eine neue Mutterschaft ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.03.2019