• 16.10.2018
      19:25 Uhr
      Sturm der Liebe (1090) Telenovela Deutschland 2010 | ONE
       

      Rosalie erfährt von Michael, dass sie ihm gestanden hat, in ihn verliebt zu sein. Da Michaels Reaktion jedoch anders ausfällt, als von ihr erwartet, leugnet sie.

      Cosima schäumt wegen der Zwangs-WG vor Wut, kann aber nichts tun: Werner hat sich die Zustimmung von Rosalie gesichert, und damit steht es zwischen den Parteien 50 zu 50 Prozent an Anteilen.

      Hildegard bietet Eva an, bei Alfons und ihr unterzukommen. Kurz darauf entdeckt Eva einen Eintrag im Tagebuch ihrer Mutter und ein interessantes Foto.

      Götz' Plan, die Gerichtsverhandlung wegen der angeblichen Selbstmordgefährdung seiner Mandantin zu verschieben, geht nicht auf.

      Dienstag, 16.10.18
      19:25 - 20:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Rosalie erfährt von Michael, dass sie ihm gestanden hat, in ihn verliebt zu sein. Da Michaels Reaktion jedoch anders ausfällt, als von ihr erwartet, leugnet sie.

      Cosima schäumt wegen der Zwangs-WG vor Wut, kann aber nichts tun: Werner hat sich die Zustimmung von Rosalie gesichert, und damit steht es zwischen den Parteien 50 zu 50 Prozent an Anteilen.

      Hildegard bietet Eva an, bei Alfons und ihr unterzukommen. Kurz darauf entdeckt Eva einen Eintrag im Tagebuch ihrer Mutter und ein interessantes Foto.

      Götz' Plan, die Gerichtsverhandlung wegen der angeblichen Selbstmordgefährdung seiner Mandantin zu verschieben, geht nicht auf.

       

      Stab und Besetzung

      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      André Konopka Joachim Lätsch
      Barbara von Heidenberg Nicola Tiggeler
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Cosima Saalfeld Gabrielle Scharnitzky
      Eva Krendlinger Uta Kargel
      Felicitas Strehle Olivia Pascal
      Götz Zastrow Andreas Borcherding
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Lukas Zastrow Wolfgang Cerny
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Rosalie Zastrow Natalie Alison
      Rosi Zwick Veronika von Quast
      Sandra Ostermeyer Sarah Stork
      Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Regie Gunter Friedrich
      Siegi Jonas
      Buch Ursula Becker

      Rosalie erfährt von Michael, dass sie ihm unter Einfluss der Wahrheitsdroge gestanden hat, in ihn verliebt zu sein. Da Michaels Reaktion jedoch anders ausfällt, als von Rosalie erwartet, leugnet sie plötzlich vehement, wirklich in ihn verliebt zu sein.

      Cosima schäumt wegen der Zwangs-WG vor Wut, kann aber nichts ausrichten: Werner hat sich die Zustimmung von Rosalie gesichert, und damit steht es zwischen den beiden Parteien 50 zu 50 Prozent an Anteilen.

      Hildegard bietet Eva an, bei Alfons und ihr unterzukommen. Kurz darauf entdeckt Eva einen Eintrag im Tagebuch ihrer Mutter und ein interessantes Foto.

      Götz hat es geschafft, dass Barbara auf die Krankenstation des Gefängnisses verlegt wurde. Sein Plan, die Gerichtsverhandlung wegen der angeblichen Selbstmordgefährdung seiner Mandantin zu verschieben, geht aber nicht auf. Trotz dieser Niederlage sind Barbara und Götz optimistisch. Keiner ahnt, dass die beiden mehr als nur Mandantin und Anwalt sind.

      Ab Folge 1090 ist sie zurück: Nicola Tiggeler schlüpft wieder in die Rolle der bösen Barbara von Heidenberg. Zudem übernimmt Olivia Pascal die Gastrolle der Richterin Felicitas Strehle.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.11.2020