• 12.10.2018
      13:30 Uhr
      Sturm der Liebe (1084) Fernsehserie Deutschland 2010 | ONE
       

      Um Pachmeyer zu testen, blufft Werner, dass er sich aus dem Geschäft mit Jacob zurückzieht. Doch Götz durchschaut Werners Finte und befiehlt Pachmeyer, so zu tun, als kaufe er das Land tatsächlich. Beruhigt beobachtet Werner, wie Pachmeyer mit Jacob verhandelt, überbietet ihn schließlich und kauft das Ackerland mit dem Geld, mit dem er eigentlich seine 'Fürstenhof'-Anteile bei der Bank auslösen wollte. Triumphierend lässt Werner die Champagner-Korken knallen, als Hildegard ihm eine katastrophale Nachricht mitteilt...
      Götz hat keine Wahl: Er muss Rosalies Vormundschaft aufgeben, sonst zeigt ihn Michael an.

      Freitag, 12.10.18
      13:30 - 14:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Um Pachmeyer zu testen, blufft Werner, dass er sich aus dem Geschäft mit Jacob zurückzieht. Doch Götz durchschaut Werners Finte und befiehlt Pachmeyer, so zu tun, als kaufe er das Land tatsächlich. Beruhigt beobachtet Werner, wie Pachmeyer mit Jacob verhandelt, überbietet ihn schließlich und kauft das Ackerland mit dem Geld, mit dem er eigentlich seine 'Fürstenhof'-Anteile bei der Bank auslösen wollte. Triumphierend lässt Werner die Champagner-Korken knallen, als Hildegard ihm eine katastrophale Nachricht mitteilt...
      Götz hat keine Wahl: Er muss Rosalies Vormundschaft aufgeben, sonst zeigt ihn Michael an.

       

      Stab und Besetzung

      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Alois Pachmeyer Philipp Sonntag
      André Konopka Joachim Lätsch
      Astrid Ostermeyer Isis Krüger
      Ben Sponheim Johannes Hauer
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Cosima Saalfeld Gabrielle Scharnitzky
      Götz Zastrow Andreas Borcherding
      Lukas Zastrow Wolfgang Cerny
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Sandra Ostermeyer Sarah Stork
      Simon Konopka René Oltmanns
      Tanja Heinemann Judith Hildebrandt
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Regie Dieter Laske
      Andreas Menck
      Buch Caroline Draber

      Um Pachmeyer zu testen, blufft Werner, dass er sich aus dem Geschäft mit Jacob zurückzieht. Doch Götz durchschaut Werners Finte und befiehlt Pachmeyer, so zu tun, als kaufe er das Land tatsächlich. Beruhigt beobachtet Werner, wie Pachmeyer mit Jacob verhandelt, überbietet ihn schließlich und kauft das Ackerland mit dem Geld, mit dem er eigentlich seine 'Fürstenhof'-Anteile bei der Bank auslösen wollte. Triumphierend lässt Werner die Champagner-Korken knallen, als Hildegard ihm eine katastrophale Nachricht mitteilt...

      Götz hat keine Wahl: Er muss Rosalies Vormundschaft aufgeben, sonst zeigt ihn Michael an. Allerdings fordert er, dass Michael niemandem von ihrem Deal erzählt. Um Rosalie nicht mit Streitereien zu belasten, willigt Michael ein. Sie einigen sich, Götz' vermeintlichen Krebs als Grund für den Rückzug anzugeben. Rosalie ist von der Nachricht betrübt, doch Michael kann sie davon abhalten, ihre Anteile zu verkaufen. Dankbar bittet Rosalie Michael, künftig ihre Interessen zu vertreten.

      Sandra plagen ernste Zweifel, ob man Rosalie nicht sachte an die Wahrheit heranführen sollte. Lukas lässt sich also erweichen, Rosalie über ihre Vergangenheit zu erzählen, womit er Rosalie arg durcheinander bringt und Michael sie trösten muss. Als dieser Lukas daraufhin wütend zur Rede stellt, droht Lukas, Rosalie das nächste Mal die ganze Wahrheit zu sagen. Unterdessen gesteht Rosalie Sandra, dass sie sich mehr zu Michael als zu Lukas hingezogen fühlt.

      Tanja macht sich Sorgen um Fabien, weil der in letzter Zeit so schweigsam ist. Dann ruft der Kindergarten an: Tanja soll Fabien abholen, weil er sich mit einem anderen Kind geprügelt hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2018