• 19.02.2012
      18:45 Uhr
      Quarks & Co Alkohol: Die älteste Droge der Welt - Moderation: Ranga Yogeshwar | ONE
       

      Quarks & Co erzählt, wie Alkohol zum festen Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens wurde und sucht nach der Grenze zwischen "gerne was trinken" und Alkoholismus. Stimmt es, dass kleine Mengen Alkohol sogar gut für die Gesundheit sind?

      Sonntag, 19.02.12
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Quarks & Co erzählt, wie Alkohol zum festen Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens wurde und sucht nach der Grenze zwischen "gerne was trinken" und Alkoholismus. Stimmt es, dass kleine Mengen Alkohol sogar gut für die Gesundheit sind?

       

      Außerdem geht Quarks & Co der Frage nach, warum manche Menschen anfälliger für Alkohol-Sucht sind als andere, und stellt ein erfolgreiches Therapie-Konzept vor. Schließlich gibt Quarks & Co Tipps für die Familie: Wie vermeidet man, ein Co-Alkoholiker zu werden, wie hilft man seinem Angehörigen am besten?

      • Das "gesunde" Glas Rotwein

      Ein Glas Rotwein am Tag ist gesund. Das wusste angeblich bereits der griechische Arzt Hippokrates, der den Rebensaft manchen Patienten als Medikament empfahl. Heute liest man in den Medien immer wieder von vermeintlich gesundheitsförderlichen Inhaltsstoffen des Rotweins; und auch dem Bier werden verschiedene heilende Wirkungen nachgesagt. Aber stimmt das überhaupt? Ist Alkohol in geringen Dosen gut für die Gesundheit? Quarks & Co sucht nach Antworten.

      • Wo liegt die Grenze?

      Alkoholsucht hat viele Gesichter - und die meisten fallen nicht auf: Da ist die Freundin, die ihr "Sektchen für den Kreislauf" trinkt, der Ehemann, der auf seine Feierabendbiere nicht verzichten will, die Kollegin, die "für besondere Anlässe" immer einen Cognac in der Schreibtischschublade hat. Alkoholismus ist ein Tabu-Thema. Aber ab wann ist man eigentlich ein Alkoholiker? Quarks & Co erklärt, wie man erkennt, ob man selbst, ein Familienmitglied oder ein Kollege betroffen ist.

      • Alita - ein erfolgreiches Therapie-Konzept

      Das ambulante Therapie-Programm "Alita" wirkt - viel besser als alle anderen Entzugs-Therapien. Da sind sich Experten einig. Trotzdem wird "Alita" kaum angewendet; und das, obwohl das Programm sogar vergleichsweise kostengünstig ist. Wie kann das sein? Quarks & Co stellt das Konzept vor und spricht mit Suchtspezialisten und Krankenkassen.

      Wird geladen...
      Sonntag, 19.02.12
      18:45 - 19:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2021