• 05.11.2011
      13:45 Uhr
      Vertauschtes Glück Spielfilm USA 1941 (The Great Lie) | ONE
       

      "Vertauschtes Glück" ist ein Melodram, dessen gebrochene Figuren am Schluß nicht zu einem Happy-End zusammenfinden. Der Film ist mit Bette Davis, Mary Astor und George Brent herausragend besetzt.

      Samstag, 05.11.11
      13:45 - 15:25 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

      "Vertauschtes Glück" ist ein Melodram, dessen gebrochene Figuren am Schluß nicht zu einem Happy-End zusammenfinden. Der Film ist mit Bette Davis, Mary Astor und George Brent herausragend besetzt.

       

      Stab und Besetzung

      Sadie Virginia Brissac
      Dr. Ferguson J. Farrell MacDonald
      Mr. Talbot Addison Richards
      Jefferson Sam McDaniel
      Maggie Bette Davis
      Pete Van Allen George Brent
      Sandra Kovak Mary Astor
      Aunt Ada Lucile Watson
      Violet Hattie McDaniel
      Joshua Mason Grant Mitchell
      Jock Thompson Jerome Cowan
      Senator Greenfield Charles Trowbridge
      Worthington James Thurston Hall
      Colonel Harriston Russell Hicks
      Regie Edmund Goulding
      Musik Max Steiner
      Kamera Tony Gaudio
      Drehbuch Leonore Coffee

      Der dem Alkohol nicht abgeneigte Pilot Peter van Allen (George Brent) heiratet in betrunkenem Zustand die berühmte Konzertpianistin Sandra Kovak (Mary Astor). Nach einer rauschenden Hochzeitsnacht erwacht er verkatert und erfährt von seinem Freund, dem Rechtsanwalt Jock Thompson (Jerome Cowan), dass die Ehe nicht rechtskräftig ist, weil Sandra von ihrem früheren Mann noch nicht offiziell geschieden ist. Um Abstand zu gewinnen, besucht Peter seine Ex-Geliebte Maggie Petterson (Bette Davis) und stellt dabei fest, dass er eigentlich ganz froh darüber ist, dass seine Ehe mit Sandra ungültig ist. Als Sandra beim neu anberaumten Hochzeitstermin nicht erscheint, weil sie ein Konzert geben muss, heiratet Peter kurzerhand Maggie. Das Eheglück währt nicht lange, denn Peter stürzt bei einem Aufklärungsflug über dem brasilianischen Dschungel ab.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass er überlebt hat, ist verschwindend gering. Als Maggie von Sandra erfährt, dass sie schwanger ist, überredet sie ihre Konkurrentin, das Kind für sie auszutragen, so dass ihr etwas von Peter bleibt. Die verfeindeten Frauen ziehen sich in ein abgelegenes Landhaus zurück, wo Sandra abgeschottet von neugierigen Reportern einen Jungen zur Welt bringt und anschließend ihre Karriere unbelastet fortsetzt. Als Peter eines Tages zurückkehrt, verschweigt Maggie ihm, dass das Kind nicht von ihr stammt. Sandra wird neidisch auf das traute Familienleben und besucht die beiden in der Absicht, ihr Kind zurückzufordern. Sie hat die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sie auch Peter damit für sich gewinnen kann...

      Wird geladen...
      Samstag, 05.11.11
      13:45 - 15:25 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2021