• 24.07.2010
      13:25 Uhr
      War es die große Liebe? Spielfilm USA 1953 (The story of three loves) | ONE
       

      Während einer Atlantik-Überfahrt wird der Londoner Star-Choreograph Charles (James Mason) von einem Passagier angesprochen und durchlebt in der Erinnerung noch einmal eine tragische Liebesgeschichte.

      Samstag, 24.07.10
      13:25 - 15:25 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo

      Während einer Atlantik-Überfahrt wird der Londoner Star-Choreograph Charles (James Mason) von einem Passagier angesprochen und durchlebt in der Erinnerung noch einmal eine tragische Liebesgeschichte.

       

      Auf der Suche nach Inspiration begegnet er nach einer Ballettvorstellung der unbekannten Ballerina Paula (Moira Shearer), von deren tänzerischer Anmut er sofort fasziniert ist. Charles weiß nicht, dass Paula nach einem diagnostizierten Herzfehler strenges Tanzverbot hat, und bringt sie dazu, ihm vorzutanzen. Nach einer grandiosen Vorstellung, während der Charles sich unsterblich verliebt, bricht Paula erschöpft zusammen...
      In Rom wird unterdessen der junge Amerikaner Tommy (Ricky Nelson) von seiner französischen Gouvernante, die er 'Mademoiselle' (Leslie Caron) nennt, mit unregelmäßigen Verben traktiert. Tommys sehnlichster Wunsch, endlich erwachsen zu sein, wird ihm von der netten Hexe Hazel Pennicott (Ethel Barrymore) erfüllt, allerdings nur für eine Nacht. Während dieser kurzen Zeit sieht Tommy (Farley Granger) die hübsche 'Mademoiselle' mit völlig anderen Augen und verliebt sich in sie...
      In Paris fischt der Trapez-Artist Pierre Narval (Kirk Douglas) die Selbstmörderin Nina (Pier Angeli) aus der Seine und überredet sie dazu, mit ihm zu arbeiten. Narvals Trapez-Partnerin hat sich vor zwei Jahren bei einem spektakulären Kunststück zu Tode gestürzt. Als Nina sich während der gemeinsamen Arbeit in Narval verliebt, droht sich das Drama zu wiederholen...

      'War es die große Liebe?' ist ein Episodenfilm, der drei ganz unterschiedliche Geschichten durch die formale Brillanz und Feinfühligkeit seiner Inszenierung miteinander verschmelzen lässt. Ein Melodram im besten Sinn des Wortes.

      Wird geladen...
      Samstag, 24.07.10
      13:25 - 15:25 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2022