• 04.04.2021
      11:50 Uhr
      Woll'n Sie nicht mein Mörder sein? Balduin, der Selbstmörder | ONE
       

      Pierre ist durch sein Versagen als Pianist so verzweifelt, dass er als einzigen Ausweg einen Selbstmord sieht. Während einem seiner unzähligen Versuche, rettet er die junge und depressive Sängerin Juliette vor dem Ertrinken. Weil Pierre seinen eigenen Selbstmord immer vermasselt, entscheidet er sich dazu einen Auftragsmörder zu engagieren. Währenddessen hat die Presse von Pierres und Juliettes Geschichte Wind bekommen und sie über Nacht zu Stars gemacht. Beide beginnen das Leben im Rampenlicht zu genießen. Aber die Mörder haben Vertragsbedingungen, an die sie sich halten müssen und sind Pierre auf den Fersen.

      Sonntag, 04.04.21
      11:50 - 13:00 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo DGS TV

      Pierre ist durch sein Versagen als Pianist so verzweifelt, dass er als einzigen Ausweg einen Selbstmord sieht. Während einem seiner unzähligen Versuche, rettet er die junge und depressive Sängerin Juliette vor dem Ertrinken. Weil Pierre seinen eigenen Selbstmord immer vermasselt, entscheidet er sich dazu einen Auftragsmörder zu engagieren. Währenddessen hat die Presse von Pierres und Juliettes Geschichte Wind bekommen und sie über Nacht zu Stars gemacht. Beide beginnen das Leben im Rampenlicht zu genießen. Aber die Mörder haben Vertragsbedingungen, an die sie sich halten müssen und sind Pierre auf den Fersen.

       

      Stab und Besetzung

      Pierre Cousin Louis de Funès
      Juliette Nadine Tallier
      Journalist Christian Duvaleix
      Angelo Christian Méry
      Zeitungsfotograf Louis Massis
      Ferdinand Bouthillier Léo Campion
      Polizeikommissar Pierre Stéphen
      Regie Maurice Régamey
      Buch Jean Redon
      Kamera Paul Cotteret
      Musik Georges van Parys
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 04.04.21
      11:50 - 13:00 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo DGS TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021