• 22.03.2021
      23:15 Uhr
      Mörderisches Tal - Pregau: Der große Tag (4) Vierteiliger Spielfilm Deutschland/Österreich 2016 | ONE
       

      Jeder, der das dunkle Geheimnis von Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) kennt, bezahlt mit seinem Leben. Während der eine Blutspur hinter sich herzieht, plant ein anderer das große Inferno: seinen langersehnten 'großen Tag'. Der gesuchte Autobahnschütze möchte, wie Hannes inzwischen weiß, Pregau am liebsten komplett auslöschen. Um seine eigentliche Arbeit kann sich der Inspektor aber nicht kümmern. Es geht immer noch um seinen Kopf, den er mit reichlich Glück im Unglück immer wieder aus der Schlinge ziehen konnte. Hannes hat sogar die Hoffnung, aus der Sache heil herauszukommen.

      Montag, 22.03.21
      23:15 - 00:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Jeder, der das dunkle Geheimnis von Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) kennt, bezahlt mit seinem Leben. Während der eine Blutspur hinter sich herzieht, plant ein anderer das große Inferno: seinen langersehnten 'großen Tag'. Der gesuchte Autobahnschütze möchte, wie Hannes inzwischen weiß, Pregau am liebsten komplett auslöschen. Um seine eigentliche Arbeit kann sich der Inspektor aber nicht kümmern. Es geht immer noch um seinen Kopf, den er mit reichlich Glück im Unglück immer wieder aus der Schlinge ziehen konnte. Hannes hat sogar die Hoffnung, aus der Sache heil herauszukommen.

       

      Stab und Besetzung

      Hannes Bucher Maximilian Brückner
      Maria Bucher Ursula Strauss
      Sandra Antonia Jung
      Edith Rieder Patricia Aulitzky
      Lukas Nikolai Gemel
      Rosa Zoë Straub
      Johann Hartmann Wolfgang Böck
      Elias Hartmann Karl Fischer
      Franz Kellermann Frederic Linkemann
      Max Dirrmeyer Armin Rohde
      Tom Dirrmeyer Marc Hosemann
      Ferdinand Oswald Wolfram Berger
      Matthias Hecker Robert Palfrader
      Manuel Brandstetter Antoine Monot Jr.
      Hölzl Senior Helmut Berger
      Gregor Michael Glantschnig
      Regie Nils Willbrandt
      Buch Nils Willbrandt
      Kamera Peter Nix
      Musik Stefan Will

      Jeder, der das dunkle Geheimnis von Polizeiinspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) kennt, bezahlt mit seinem Leben. Während der eine Blutspur hinter sich herzieht, plant ein anderer das große Inferno: seinen langersehnten 'großen Tag'. Der gesuchte Autobahnschütze möchte, wie Hannes inzwischen weiß, Pregau am liebsten komplett auslöschen. Um seine eigentliche Arbeit kann sich der Inspektor aber nicht kümmern. Es geht immer noch um seinen Kopf, den er mit reichlich Glück im Unglück immer wieder aus der Schlinge ziehen konnte. Hannes hat sogar die Hoffnung, aus der Sache heil herauszukommen. Zumal sein Vorgesetzter Ferdinand Oswald (Wolfram Berger) weiter zu ihm steht und seinen hartnäckigsten Verfolger im Schach hält. Polizeikollege Matthias Hecker (Robert Palfrader) hat zwar die richtige Vermutung, kann - oder besser gesagt: darf - nicht den Beweis erbringen. Als der Beifahrer der verunglückten Rosa, der die Schuld von Hannes kennt, aus dem Koma erwacht, wendet sich das Blatt erneut. Doch auch Hannes bekommt unverhofft einen neuen Trumpf auf die Hand, den er ausspielen kann. Er hat genug davon, sich herumscheuchen zu lassen. Jetzt beginnt der Gejagte, das Spiel zu bestimmen.
      Mit einem furiosen Finale endet der rabenschwarze, deutsch-österreichische Krimi-Mehrteiler 'Mörderisches Tal - Pregau': In 'Der große Tag' erwartet das Provinzstädtchen mit seinen mafiösen Familienclans und korrupten Würdenträgern das Jüngste Gericht. Unter der meisterhaften Regie von Nils Willbrandt zeigen die Schauspieler ihr großes Können und das wahre Gesicht ihrer Figuren. Herausragend sind Maximilian Brückner in der Hauptrolle des romantischen, aber tragischen Helden; Ursula Strauss als eiskalte Ehefrau und Marc Hosemann, der sich zum Racheengel aufschwingt. Wer Tarantino, die Coen-Brüder oder Antonionis 'Zabriskie Point' mag, kommt bei dem Showdown ganz auf seine Kosten!

      Wird geladen...
      Montag, 22.03.21
      23:15 - 00:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2021