• 27.01.2021
      11:30 Uhr
      Sturm der Liebe (2221) Deutschland 2015 | ONE
       

      Charlotte lehnt Sebastians Angebot, gemeinsam gegen Patrizia vorzugehen, ab. Nachdem sie von Julias Betrug erfährt, fängt sie Friedrich in seiner Trauer auf. Sie weiht Niklas in Friedrichs Verdacht ein, dass Patrizia Sophie umgebracht haben könnte. Gemeinsam befragen sie Sebastian, der ihren Verdacht bestätigt.
      Jonas lässt sich von André überreden, die Gemeinde aufgrund seines Sturzes in den Gully zu verklagen. Dafür soll er so tun, als sei sein Arm gelähmt. Jonas genießt es, dass Tina sich um ihn sorgt, und André konfrontiert Werner triumphierend mit der Klage.

      Mittwoch, 27.01.21
      11:30 - 12:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 11:10

      Charlotte lehnt Sebastians Angebot, gemeinsam gegen Patrizia vorzugehen, ab. Nachdem sie von Julias Betrug erfährt, fängt sie Friedrich in seiner Trauer auf. Sie weiht Niklas in Friedrichs Verdacht ein, dass Patrizia Sophie umgebracht haben könnte. Gemeinsam befragen sie Sebastian, der ihren Verdacht bestätigt.
      Jonas lässt sich von André überreden, die Gemeinde aufgrund seines Sturzes in den Gully zu verklagen. Dafür soll er so tun, als sei sein Arm gelähmt. Jonas genießt es, dass Tina sich um ihn sorgt, und André konfrontiert Werner triumphierend mit der Klage.

       

      Stab und Besetzung

      Julia Wegener Jennifer Newrkla
      Niklas Stahl Jan Hartmann
      Sebastian Wegener Kai Albrecht
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Friedrich Stahl Dietrich Adam
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      André Konopka Joachim Lätsch
      Patrizia Stahl Nadine Warmuth
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Tina Kessler Christin Balogh
      Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
      Poppy Schweitzer Birte Wentzek
      Jonas Dammann Sebastian Fritz
      Regie Felix Bärwald
      Steffen Nowak
      Buch Marlene Schwedler

      Charlotte lehnt Sebastians Angebot, gemeinsam gegen Patrizia vorzugehen, ab. Nachdem sie von Julias Betrug erfährt, fängt sie Friedrich in seiner Trauer auf. Sie weiht Niklas in Friedrichs Verdacht ein, dass Patrizia Sophie umgebracht haben könnte. Gemeinsam befragen sie Sebastian, der ihren Verdacht bestätigt.

      Jonas lässt sich von André überreden, die Gemeinde aufgrund seines Sturzes in den Gully zu verklagen. Dafür soll er so tun, als sei sein Arm gelähmt. Jonas genießt es, dass Tina sich um ihn sorgt, und André konfrontiert Werner triumphierend mit der Klage.

      Natascha und Werner müssen die Nacht gezwungenermaßen gemeinsam in der Romantikhütte verbringen. Poppy ist eifersüchtig, als die Gerüchte von einer angeblichen Affäre zwischen Natascha und Werner die Runde machen und gibt zu, dass sie manchmal das Gefühl hat, nicht gut genug für Werner zu sein. Als Werner sie mit auf eine Matinée nimmt, bemerkt Poppy im Gegensatz zu ihm nicht, dass die Gäste dort auf sie herabgeschaut haben. Derweil erinnert sich Natascha daran, dass sie Michael ihre Gefühle auf die Mailbox gestanden hat. Sie will die Nachricht löschen, wird aber dabei von ihm erwischt.

      Julia ist geschockt über Friedrichs Anschuldigung, Sophie umgebracht zu haben. Angesichts ihrer ehrlichen Erschütterung glaubt Niklas Julia, dass sie nichts mit Sophies Tod zu tun hat. Nils unterstützt Julia bei ihrer Selbstanzeige und sie zieht vorübergehend bei Tina ein. Erleichtert glaubt sie, dass ihre Lügengeschichten nun ein Ende haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.04.2021