• 28.11.2020
      05:35 Uhr
      SERIöS - Das Serienquartett Ein Talk über Serien | ONE
       

      Zwei Frauen, zwei Familien, eine Kleinstadt in Ohio und ein Feuer, das gar nicht so klein ist: Die Dramaserie 'Little Fires Everywhere', vorgestellt von Emily Thomey, ist vielschichtig. Die Schicksale zweier ganz unterschiedlicher Frauen treffen aufeinander: Vorstadtmutter aus Bilderbuchfamilie trifft auf alleinerziehende Künstlerin, die mit ihrer Tochter in einem Auto nicht nur reist, sondern darin wohnt. Die Begegnung bleibt für die beiden nicht folgenlos.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 28.11.20
      05:35 - 05:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Zwei Frauen, zwei Familien, eine Kleinstadt in Ohio und ein Feuer, das gar nicht so klein ist: Die Dramaserie 'Little Fires Everywhere', vorgestellt von Emily Thomey, ist vielschichtig. Die Schicksale zweier ganz unterschiedlicher Frauen treffen aufeinander: Vorstadtmutter aus Bilderbuchfamilie trifft auf alleinerziehende Künstlerin, die mit ihrer Tochter in einem Auto nicht nur reist, sondern darin wohnt. Die Begegnung bleibt für die beiden nicht folgenlos.

       

      Zwei Frauen, zwei Familien, eine Kleinstadt in Ohio und ein Feuer, das gar nicht so klein ist: Die Dramaserie 'Little Fires Everywhere', vorgestellt von Emily Thomey, ist vielschichtig. Die Schicksale zweier ganz unterschiedlicher Frauen treffen aufeinander: Vorstadtmutter aus Bilderbuchfamilie trifft auf alleinerziehende Künstlerin, die mit ihrer Tochter in einem Auto nicht nur reist, sondern darin wohnt. Die Begegnung bleibt für die beiden nicht folgenlos. Obwohl die Serie in den 90er Jahren spielt, hat sie an Aktualität kaum etwas eingebüßt: Alltagsrassismus und der Umgang mit Privilegien, die nicht unbedingt auch als solche erkannt werden, sind auch heute noch brandaktuelle Themen.

      Sarah Kuttner, Emily Thomey, Hanna Huge und Robert Hofmann sind unsere Serien-Profis - echte Experten, die professionell alles und meistens sogar schon vor dem Serienstart gucken! Ihre berufliche Kompetenz ist es, unterhaltsam und verständlich zu erklären, warum sie eine Serie gut oder schlecht finden. Sie betreiben Podcasts zur TV- und Serienkritik wie Sarah Kuttner ('Das kleine Fernsehballett') und Emily Thomey ('Glotz & Gloria'), haben einen eigenen YouTube-Channel zur Filmkritik wie Robert Hofmann ('Robert Hofmann') oder sind Co-Gründerin eines Online-Branchenportals für Serien wie Hanna Huge ('Serienjunkies.de').
      Sie alle stehen auf gut gemachte Serien und das Beste ist: Jeder 'tickt' anders. Zu jeder vorgestellten Serie wird es vier deutlich unterschiedliche Meinungen geben. Das wird spannend und natürlich gibt es dazu jede Menge Fakten und Gossip zum Weitererzählen. Denn eines ist klar: Wer Serien schaut, will auch darüber reden!

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 28.11.20
      05:35 - 05:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.05.2021