• 01.11.2020
      04:15 Uhr
      SERIöS - Das Serienquartett Ein Talk über Serien | ONE
       

      Diesmal geht es um 'Zeitreisen', denn in jeder der vier vorgestellten Serien reisen wir in andere Zeiten und das jeweils in ganz unterschiedliche Richtungen.
      Sarah Kuttner, Robert Hofmann, Emily Thomey und Hanna Huge besprechen die Serien 'Oktoberfest 1900', 'The Umbrella Academy', 'Undone' und 'Devs'.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 01.11.20
      04:15 - 05:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Diesmal geht es um 'Zeitreisen', denn in jeder der vier vorgestellten Serien reisen wir in andere Zeiten und das jeweils in ganz unterschiedliche Richtungen.
      Sarah Kuttner, Robert Hofmann, Emily Thomey und Hanna Huge besprechen die Serien 'Oktoberfest 1900', 'The Umbrella Academy', 'Undone' und 'Devs'.

       

      Diesmal geht es um 'Zeitreisen', denn in jeder der vier vorgestellten Serien reisen wir in andere Zeiten und das jeweils in ganz unterschiedliche Richtungen.

      In 'Oktoberfest 1900' wird brutal gemordet und viel Bier getrunken, weshalb das Münchner Treiben anno 1900 Sarah an die 'Mafia unter Säufern' erinnert. Emily sieht in der Serie eher Ähnlichkeiten mit einem Western.

      Die Urteile über die von Robert vorgestellte Serie 'The Umbrella Academy' fallen ebenfalls unterschiedlich aus: Für den Einen wird mit dieser Comic Verfilmung Kreatives und auch Profundes geboten, für den Anderen ist es einfach nur eine 'Harry Potter' mäßige Serie. Oder ist das Ganze nicht doch 'nur' ein großartiger Tanzfilm?

      Die Drama Serie 'Undone', im Verfahren einer Rotoskopie hergestellt, wirft da schon ganz andere Fragen auf. Der schmale Grat zwischen Wahnsinn und besonderen Fähigkeiten wird exakt und unterhaltsam aus der Sicht einer jungen Frau dargestellt. Für Emily unterstützt diese Technik die Besonderheit der erzählten, teilweise irrealen Geschichte, für Sarah hätten es besser die realen Schauspieler sein sollen.

      Bei 'Devs' handelt es sich laut Hanna um das Genre einer 'near science fiction' und die Serie ist gleichzeitig ein visuelles Kunstwerk. Tatsächlich werden hier schwere philosophische Fragen aufgeworfen und wir sehen vergoldete waagerechte Fahrstühle! Am Ende bleiben viele unbeantwortete Fragen nach Zufall und Schicksal und für manche fängt der 'deep dive' in die Serie erst nach der Serie an.

      Wer Serien schaut, will auch darüber reden! Unsere vier Serien-Nerds tun das mit Leidenschaft. Sie sind nicht immer einer Meinung, aber am Ende eint sie alle nur eines: die Sehnsucht nach der nächsten richtig guten Serie!

      Staffel 3, Folge 1

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 01.11.20
      04:15 - 05:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2021