• 08.10.2017
      10:30 Uhr
      kinokino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens | ONE
       

      Diese Woche in kinokino:

      • "Blade Runner 2049" - Rückkehr einer Legende
      • "Austreten" - Der Bayerische Kino-Brexit
      • "Tom of Finland" - Der Kampf der Schwulenikone
      • "Blood Simple" - Das Debüt der Coen-Brüder wurde restauriert

      Sonntag, 08.10.17
      10:30 - 10:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Diese Woche in kinokino:

      • "Blade Runner 2049" - Rückkehr einer Legende
      • "Austreten" - Der Bayerische Kino-Brexit
      • "Tom of Finland" - Der Kampf der Schwulenikone
      • "Blood Simple" - Das Debüt der Coen-Brüder wurde restauriert

       

      Diese Woche in kinokino:

      • "Blade Runner 2049" - Rückkehr einer Legende

      Mit „Blade Runner“ gelang Ridley Scott 1982 ein Meilenstein der Filmgeschichte. Nun wagt sich Regisseur Denis Villeneuve an eine Fortsetzung, und holt neben Hauptdarsteller Ryan Gosling auch den Star des Originals, Harrison Ford, zurück. kinokino hat Ford und Gosling getroffen und verrät, ob die Fortsetzung ihr Geld wert ist.

      • "Austreten" - Der Bayerische Kino-Brexit

      Ein unbedachter Satz – und schon hat der bayerische Ministerpräsident Reitmayer jede Menge Ärger am Hals. Eigentlich wollte er nur wegen Blasenschwäche kurz austreten, nun denken aber alle, Bayern möchte raus aus dem Bund. Eine bayerische Komödie, realisiert fernab der großen Studios von den Geschwistern Schmidbauer, einem Familien-Filmbetrieb vom Chiemsee. kinokino war am Set von „Austreten“, an dem es von Prominenten in kleinen Nebenrollen nur so wimmelte.

      • "Tom of Finland" - Der Kampf der Schwulenikone

      Junge, knackige, muskelbepackte Männer in Leder-Uniform - Touko Laaksonen schuf damit ikonenhafte Zeichnungen der Schwulenbewegung, unter dem Pseudonym Tom of Finland. Der finnische Oscar-Kandidat erzählt vom Werdegang eines Künstlers, der - von Kriegstraumata geprägt - sein Leben und seine homosexuellen Neigungen nur im Verborgenen ausleben konnte. kinokino hat mit Regisseur Dome Karukoski über Toms Kampf für eine liberalere Gesellschaft gesprochen.

      • "Blood Simple" - Das Debüt der Coen-Brüder wurde restauriert

      Mit düsteren, lakonischen Thrillern wie „No Country for Old Men“ haben die Oscarpreisträger Joel und Ethan Coen das moderne Hollywoodkino geprägt. Nun kehrt ihr Regieerstling „Blood Simple“ von 1984 zurück ins Kino – frisch restauriert. Ein verschlungener Noir-Krimi über einen texanischen Barbesitzer, der einen Killer auf seine Frau und ihren vermeintlichen Liebhaber loslässt. Ein Plan, der blutig daneben geht. In kinokino erinnern sich die Coen-Brüder an ihr bitterböses Kinodebüt.

      Das Magazin stellt die aktuellen Neustarts im Kino vor, zeigt Interviews mit Schauspielern und Regisseuren und Porträts bedeutender Filmpersönlichkeiten. Tipps zu neu erschienenen DVDs, Filmbüchern und Soundtracks runden die Sendung ab.

      Wird geladen...
      Sonntag, 08.10.17
      10:30 - 10:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2021