• 18.02.2020
      05:15 Uhr
      kinokino Das Filmmagazin | ONE
       

      Beiträge:

      • Bombshell - Das Ende des Schweigens: Erster Hollywoodfilm zum MeToo
      • Die Oscars - und wie man sie gewinnt
      • Nightlife - Romantische Komödie mit Elyas M'Barek und Frederick Lau
      • Rückblick auf das Leben und die schönsten Filme des am 5. Februar verstorbenen Schauspielers Kirk Douglas
      • Online-Shortcuts: „Tommaso und der Tanz der Geister“, „Gomera - Verpfiffen und verraten“ und „Sonic the Hedgehog“

      Dienstag, 18.02.20
      05:15 - 05:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Beiträge:

      • Bombshell - Das Ende des Schweigens: Erster Hollywoodfilm zum MeToo
      • Die Oscars - und wie man sie gewinnt
      • Nightlife - Romantische Komödie mit Elyas M'Barek und Frederick Lau
      • Rückblick auf das Leben und die schönsten Filme des am 5. Februar verstorbenen Schauspielers Kirk Douglas
      • Online-Shortcuts: „Tommaso und der Tanz der Geister“, „Gomera - Verpfiffen und verraten“ und „Sonic the Hedgehog“

       
      • Bombshell - Das Ende des Schweigens: Erster Hollywoodfilm zum MeToo

      2016 führt ein Prozess dazu, dass Roger Ailes, Chef des konservativen Senders FOX, abdanken muss, weil Mitarbeiterinnen ihn der sexuellen Nötigung bezichtigen. In „Bombshell“ spielen Charlize Theron, Nicole Kidman und Margot Robbie drei Frauen, die den mächtigen Medienmanager zu Fall bringen. Für ihre Karrieren als „Anchorwoman“ müssen sie vor der Kamera sexy agieren und hinter der Kamera verfügbar sein. Jetzt schlägt Hollywood erstmals mit einem spannenden MeToo-Drama zurück.

      • Die Oscars - und wie man sie gewinnt

      Bei den 92. Academy Awards wird es wohl kaum Überraschungen geben. Der große Favorit für den Oscar als bester Hauptdarsteller ist Joaquin Phoenix für seine Rolle als psychopathischer Killer in „Joker“. Was muss ein Schauspieler mitbringen, um Hollywoods wichtigste Trophäe zu ergattern? kinokino stellt die Preisträger und die Highlights der Oscar-Nacht vor.

      • Nightlife - Romantische Komödie mit Elyas M'Barek und Frederick Lau

      Die deutsche Komödie gehört zum erfolgreichsten, was im Kino läuft. Von einer Reise durch die Nacht, den Clubs und einer Liebelei sowie vielen Missverständnissen erzählt der neue Streich „Nightlife“. Simon Verhoeven geht mit der Besetzung von Elyas M’Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau auf Nummer sicher. kinokino sprach mit Regisseur und Darstellern über Humor und die Frage, warum die Darsteller immer für ähnliche Rollen besetzt werden.

      Außerdem:
      kinokino blickt zurück auf das Leben und die schönsten Filme des Schauspielers Kirk Douglas. Die Leinwand-Legende starb am 5. Februar im Alter von 103 Jahren.

      In unseren Online-Shortcuts gibt es diese Woche Kurzkritiken zu „Tommaso und der Tanz der Geister“, „Gomera - Verpfiffen und verraten“, und „Sonic the Hedgehog“

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.06.2020