• 27.01.2020
      19:25 Uhr
      Sturm der Liebe (1718) Telenovela Deutschland 2013 | ONE
       

      Marlene erbittet sich Bedenkzeit, um zu entscheiden, ob sie Veits Angebot annehmen will. Konstantin gibt zu, dass er Marlene vermissen würde. Als Andenken schlägt er ihr vor, gemeinsam Fotos für ein Album zu machen.
      Julius gelingt es, die Möbel der Sonnbichlers wieder zu beschaffen. Darunter befindet sich jedoch auch ein expressionistisches Gemälde, von dem niemand weiß, woher es stammt.
      Werner macht sich indes Sorgen um Charlotte wegen ihrer starken Stimmungsschwankungen. Er glaubt, dass sie ihren Entzug nicht ordnungsgemäß durchführt, und bittet deshalb Julius, in die Wohnung zurückzuziehen, um ein Auge auf sie zu haben.

      Montag, 27.01.20
      19:25 - 20:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Marlene erbittet sich Bedenkzeit, um zu entscheiden, ob sie Veits Angebot annehmen will. Konstantin gibt zu, dass er Marlene vermissen würde. Als Andenken schlägt er ihr vor, gemeinsam Fotos für ein Album zu machen.
      Julius gelingt es, die Möbel der Sonnbichlers wieder zu beschaffen. Darunter befindet sich jedoch auch ein expressionistisches Gemälde, von dem niemand weiß, woher es stammt.
      Werner macht sich indes Sorgen um Charlotte wegen ihrer starken Stimmungsschwankungen. Er glaubt, dass sie ihren Entzug nicht ordnungsgemäß durchführt, und bittet deshalb Julius, in die Wohnung zurückzuziehen, um ein Auge auf sie zu haben.

       

      Stab und Besetzung

      Marlene Schweitzer Lucy Scherer
      Konstantin Riedmüller Moritz Tittel
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Julius König Michele Oliveri
      Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Sabrina Görres Sarah Elena Timpe
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Doris van Norden Simone Ritscher
      Mandy Meier Lara Mandoki
      Xaver Steindle Jan van Weyde
      Veit Bergmann Guido Broscheit
      Thiago Hildebrandt Alfonso Losa
      Regie Stefan Jonas
      Silke Bäurich
      Buch Klaus Tegtmeyer

      Marlene erbittet sich Bedenkzeit, um zu entscheiden, ob sie Veits Angebot annehmen will. Konstantin gibt zu, dass er Marlene vermissen würde. Als Andenken schlägt er ihr vor, gemeinsam Fotos für ein Album zu machen. Als Marlene sich das Buch am nächsten Tag ansieht, wird ihr klar, dass sie den "Fürstenhof" nicht verlassen kann...

      Julius gelingt es, die Möbel der Sonnbichlers wieder zu beschaffen. Darunter befindet sich jedoch auch ein expressionistisches Gemälde, von dem niemand weiß, woher es stammt.

      Werner macht sich indes Sorgen um Charlotte wegen ihrer starken Stimmungsschwankungen. Er glaubt, dass sie ihren Entzug nicht ordnungsgemäß durchführt, und bittet deshalb Julius, in die Wohnung zurückzuziehen, um ein Auge auf sie zu haben.

      Nils hält es nicht aus, Tür an Tür bei Sabrinas und Thiagos Stelldichein anwesend zu sein, und so trifft er sich mit Xaver. Keiner von beiden ahnt, dass Thiago ein dunkles Geheimnis hat. Er ist in Argentinien in eine Villa eingebrochen und wird nun von einem Drogenboss verfolgt...

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.03.2020