• 13.11.2015
      12:15 Uhr
      Die göttliche Sophie Spielfilm Deutschland 2009 | ONE
       

      Jens Steffensen, Geistlicher aus dem hohen Norden, übernimmt eine Gemeinde im urbayerischen Fischbach. Der Hamburger Pfarrer fühlt sich hier zunächst so fremd wie ein Leuchtturm im Gebirge, und zu allem Überfluss fehlt ihm auch noch eine Pfarrhaushälterin. Die temperamentvolle Sophie Strohmayr ist zwar eigentlich Atheistin. Da sie aber gerade ihren Job verloren hat, übernimmt sie in Gottes Namen die Stelle. Der progressive Priester entwickelt Verständnis für Sophies bodenständigen Eigensinn, und so ergänzen sich die beiden zu einem effektiven Team.

      Freitag, 13.11.15
      12:15 - 13:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

      Jens Steffensen, Geistlicher aus dem hohen Norden, übernimmt eine Gemeinde im urbayerischen Fischbach. Der Hamburger Pfarrer fühlt sich hier zunächst so fremd wie ein Leuchtturm im Gebirge, und zu allem Überfluss fehlt ihm auch noch eine Pfarrhaushälterin. Die temperamentvolle Sophie Strohmayr ist zwar eigentlich Atheistin. Da sie aber gerade ihren Job verloren hat, übernimmt sie in Gottes Namen die Stelle. Der progressive Priester entwickelt Verständnis für Sophies bodenständigen Eigensinn, und so ergänzen sich die beiden zu einem effektiven Team.

       

      Stab und Besetzung

      Sophie Strohmayr Michaela May
      Jens Steffensen Jan Fedder
      Inge Schüssler Saskia Vester
      Johann Schüssler Andreas Giebel
      Clemens Stölzer Johannes Silberschneider
      Carlo Fabriano Marcantonio Moschettini
      Micha Strohmayr Stefan Murr
      Sissi Pelzer Lilian Naumann
      Leopold Huber Johann Schuler
      Kardinal Rosenlieb Vitus Zeplichal
      Mona Wechselberger Nina Kapust
      Fritz Euler Stephan Zinner
      Annamirl Rössler Regine Lutz
      Magda Stegmüller Monika Manz
      Regie Hajo Gies
      Kamera Thomas Etzold
      Drehbuch Thomas Kirdorf, Martina Brand
      Musik Günther Illi

      Eigentlich ist Pfarrer Jens Steffensen (Jan Fedder) ein eingefleischtes Nordlicht. Auf Bitten seines alten Studienfreundes Clemens Stölzer (Johannes Silberschneider) bricht er jedoch seine Zelte in St. Pauli ab und übernimmt eine kleine Pfarrei tief im Süden. Bei seiner Ankunft im malerischen Fischbach erlebt Jens zunächst einen Kulturschock.
      Außerdem überfährt er beinahe die Katze von Sophie Strohmayr (Michaela May) und erregt dadurch ihren Zorn. Um seinen Fehler wiedergutzumachen, bietet er Sophie, die gerade ihren Job in der hiesigen Molkerei verloren hat, die freie Stelle als Haushälterin im Pfarrhaus an. Sophie ist zwar aus der Kirche ausgetreten, nimmt das Angebot aber nach kurzem Zögern an. Schnell stellt sie fest, dass der progressive Priester mit seiner erfrischenden Art Bewegung in das verschlafene bayerische Dorf bringt.

      Das bemerkt auch Sophies Freundin Inge (Saskia Vester), die nach einem Zerwürfnis mit ihrem eifersüchtigen Mann, dem Molkereibesitzer Johann Schüssler (Andreas Giebel), ebenfalls ins Pfarrhaus einzieht. Als Schüssler, von der gescheiterten Ehe frustriert, seinen angeschlagenen Betrieb schließt und sich auf eine Berghütte zurückzieht, bahnt sich eine Katastrophe an.

      Um die Ehe ihrer Freundin zu retten und das Dorf vor der drohenden Arbeitslosigkeit zu bewahren, muss die göttliche Sophie sich etwas einfallen lassen. Dank ihrer himmlischen Marketingidee erlebt die Molkerei tatsächlich einen phänomenalen Aufschwung. Als der Kardinal (Vitus Zeplichal) jedoch erfährt, dass mit Jens Steffensens Segen die Zehn Gebote auf Joghurtbechern vermarktet werden, stattet er dem neuen Pfarrer von der Waterkant und dessen ungläubiger Haushälterin einen Besuch ab.

      Nordlicht Jan Fedder und die gebürtige Münchnerin Michaela May harmonieren glänzend in dieser göttlichen Komödie über irdische Probleme. Saskia Vester, Andreas Giebel und Johannes Silberschneider ergänzen das Ensemble. Unterhaltungsspezialist Hajo Gies inszenierte mit leichter Hand in München und Umgebung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 13.11.15
      12:15 - 13:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.12.2019