• 27.01.2015
      12:30 Uhr
      Millionenschwer verliebt Spielfilm Schweiz 2006 | ONE
       

      Nach dem Scheitern ihrer Beziehung mit dem Kunstmaler René sitzt Lisa ohne Arbeit auf der Straße. Durch die Vermittlung ihres schwulen Freundes Simon erhält sie einen Job in einem Luxushotel. Doch gleich ihr erster Tag als Zimmermädchen endet in einem Desaster: Der Hund des reichen Konzernerben Martin Brodmann entwischt aus dessen Suite und verursacht einen Autounfall. Lisa verliert ihre Stelle und muss auch noch den Schaden begleichen. Um aus dem Schlamassel wieder herauszukommen, beschließt sie, sich an Brodmann zu rächen. Doch als sie ihn näher kennenlernt, verliebt sie sich in den Millionär.

      Dienstag, 27.01.15
      12:30 - 14:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Nach dem Scheitern ihrer Beziehung mit dem Kunstmaler René sitzt Lisa ohne Arbeit auf der Straße. Durch die Vermittlung ihres schwulen Freundes Simon erhält sie einen Job in einem Luxushotel. Doch gleich ihr erster Tag als Zimmermädchen endet in einem Desaster: Der Hund des reichen Konzernerben Martin Brodmann entwischt aus dessen Suite und verursacht einen Autounfall. Lisa verliert ihre Stelle und muss auch noch den Schaden begleichen. Um aus dem Schlamassel wieder herauszukommen, beschließt sie, sich an Brodmann zu rächen. Doch als sie ihn näher kennenlernt, verliebt sie sich in den Millionär.

       

      Stab und Besetzung

      Lisa Roth Lea Hadorn
      Martin Brodmann Stefan Gubser
      Simon Berger Erich Vock
      Philippe Mathieu Dieter Moor
      René Loosli Daniel Rohr
      Rudolph A. Brodmann Peter Ehrlich
      Gabriella Schneider Susanne-Marie Wrage
      Ruth Göldi Verena Zimmermann
      Oskar Hablützel Ueli Beck
      Jörg Roth Rafael Gödrös
      Heinz Waldis Max Rüdlinger
      Peter Küttel Werner Biermeier
      Erna Wenaweser Elvira Schalcher
      Regie Mike Eschmann
      Musik Moritz Schneider
      Kamera Roland Schmid
      Drehbuch Domenico Blass

      Die attraktive Lisa Roth (Lea Hadorn) lebt zusammen mit dem talentlosen Kunstmaler René Loosli (Daniel Rohr). Die große Liebe ist es nicht, und so gibt sie dem aufgeblasenen Macho, als sie ihn in flagranti mit einer anderen erwischt, spontan den Laufpass. Da sie weder eine Wohnung noch einen Job hat, zieht Lisa erst einmal bei ihrem schwulen Freund Simon (Erich Vock) ein, dem Empfangschef eines Fünf-Sterne-Hotels.

      Dank seiner Fürsprache erhält Lisa eine Stelle als Zimmermädchen. Doch ihre ersten Schritte ins Arbeitsleben enden kläglich: Als sie die Suite des reichen Pharma-Erben Martin Brodmann (Stefan Gubser) aufräumen will, entwischt dessen Hund und verursacht prompt einen Autounfall. Der blasierte Millionär weist jegliche Verantwortung von sich, und so verliert Lisa nicht nur ihren Job: Sie muss obendrein die teure Reparatur zahlen.

      Lisa kocht vor Wut und sinnt auf Rache. Mit Hilfe der ausgefuchsten Trickbetrügerin Gabriella (Susanne-Marie Wrage), die reichen Hotelgästen Spenden für erfundene Hilfswerke entlockt, versucht sie, Martin gehörig über den Tisch zu ziehen. Doch als sie seine Bekanntschaft macht, muss Lisa überrascht feststellen, dass Martin sich als liebenswürdig, sensibel und äußerst großzügig erweist. Die beiden verlieben sich ineinander, und Lisa hat nun ein Problem mehr.

      Die charmante Züricherin Lea Hadorn spielt die Hauptrolle in dieser romantischen Komödie vor Schweizer Berglandschaft. Erich Vock als Lisas schwuler Freund Simon und der bekannte Kabarettist Dieter Moor als selbstgefälliger Hoteldirektor setzen weitere komödiantische Glanzlichter.

      Regisseur Mike Eschmann inszenierte eine romantische schweizerische Komödie mit Lea Hadorn, Stefan Gubser und Dieter Moor in den Hauptrollen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 27.01.15
      12:30 - 14:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.07.2022