• 21.03.2019
      02:40 Uhr
      Bauerfeind - Die Show zur Frau Wann ist ein Mann ein Mann? | ONE
       

      Es ist ja aktuell viel von Frauen und Emanzipation die Rede, aber was ist eigentlich mit den Jungs? Über 70 Prozent der Männer sind mit ihrem Liebesleben unzufrieden, definieren sich oft nur noch über ihr Äußeres. Immer mehr junge Männer pumpen sich im Fitnessstudio auf, optimieren sich an jeder Ecke, gucken parallel romantische Komödien und lernen kochen, nur, um am Ende festzustellen, dass die Frauen doch wieder was anderes wollen - was ist eigentlich typisch männlich? Soll man das überhaupt noch definieren? Und ist es überhaupt noch gefragt?

      • Gäste: Wayne Carpendale, Jenke von Wilmsdorff, Felix Lobrecht

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 21.03.19
      02:40 - 03:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Es ist ja aktuell viel von Frauen und Emanzipation die Rede, aber was ist eigentlich mit den Jungs? Über 70 Prozent der Männer sind mit ihrem Liebesleben unzufrieden, definieren sich oft nur noch über ihr Äußeres. Immer mehr junge Männer pumpen sich im Fitnessstudio auf, optimieren sich an jeder Ecke, gucken parallel romantische Komödien und lernen kochen, nur, um am Ende festzustellen, dass die Frauen doch wieder was anderes wollen - was ist eigentlich typisch männlich? Soll man das überhaupt noch definieren? Und ist es überhaupt noch gefragt?

      • Gäste: Wayne Carpendale, Jenke von Wilmsdorff, Felix Lobrecht

       

      Es ist ja aktuell viel von Frauen und Emanzipation die Rede, aber was ist eigentlich mit den Jungs? Über 70 Prozent der Männer sind mit ihrem Liebesleben unzufrieden, definieren sich oft nur noch über ihr Äußeres. Immer mehr junge Männer pumpen sich im Fitnessstudio auf, optimieren sich an jeder Ecke, gucken parallel romantische Komödien und lernen kochen, nur, um am Ende festzustellen, dass die Frauen doch wieder was anderes wollen - was ist eigentlich typisch männlich?

      Soll man das überhaupt noch definieren? Und ist es überhaupt noch gefragt? Bringt uns eine klassische Rollenverteilung - die z.B. den Mann als Ernährer und Beschützer propagiert - vorwärts, oder bewegen wir uns eher zurück, wenn wir definieren, wann ein "Mann ein Mann" zu sein hat?

      "Bauerfeind - Die Show zur Frau" heißt die Show rund um Katrin Bauerfeind, in der sie sich in jeder Ausgabe gemeinsam mit ihren prominenten Gästen eines neuen Themas annimmt, das unsere Gesellschaft bewegt - abseits des Tagesgeschehens, aber mit aktuellen Bezügen.
      Die Moderatorin, Buchautorin und Schauspielerin über ihre neue Show:
      "So eine Sendung wollte ich immer schon machen. Ich bewege mich inhaltlich praktisch zwischen Heidi Klum und Maybrit Illner. Hier kann ich endlich mein gesammeltes Halbwissen anbringen, plus mein gesamtes Arsenal an Anekdoten, Geschichten und Gags! Ich hab spannende Gäste, tolle Aktionen und ein Studio wo's nicht reinregnet."
      Katrin Bauerfeind lädt ihre prominenten Gäste ins Kölner DOCK.ONE und bespricht mit Ihnen jeweils ein Thema. Zum Beispiel die Ideale unserer Gesellschaft in "Lieber schön als schlau?" und die Frage, warum man mit Bizeps und Brust raus immer noch besser ankommt, als mit Köpfchen. Es geht in "Witz komm raus!" um die Frage, worüber man heute noch lachen darf und kann und wie sich das in den letzten Jahren verändert hat. Und in "Da wo ich herkomme" um den Begriff der Heimat in Zeiten von Seehofers gleichnamigem Ministerium. 12 Sendungen, 12 Themen. Nie bierernst, aber immer seriös, sehr unterhaltsam, aber immer mit Haltung.

      Premiere in ONE

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 21.03.19
      02:40 - 03:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.07.2019