• 15.11.2013
      17:00 Uhr
      Expedition Neuguinea (2/2) Im Krater der Baumkängurus | ONE
       

      Im zweiten Teil der Forschungsreise entdecken die Wissenschaftler und Kameraleute im Kraterinneren unbekannte, große Säugetiere. Doch Ulla erwarten noch mehr abenteuerliche Überraschungen: Bei einem Abstecher nach Neubritannien kommt sie dem Asche und Lava speienden Vulkan Tavurvur ziemlich nahe. Mit dem Helikopter werden die Expeditionsmitglieder in das Innere des Kraters des Mount Bosavi gebracht. Zu Fuß ist der Weg an den steilen Kraterhängen für das Team nicht machbar. Alle hoffen, hier weitere unentdeckte Tierarten zu finden.

      Freitag, 15.11.13
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Im zweiten Teil der Forschungsreise entdecken die Wissenschaftler und Kameraleute im Kraterinneren unbekannte, große Säugetiere. Doch Ulla erwarten noch mehr abenteuerliche Überraschungen: Bei einem Abstecher nach Neubritannien kommt sie dem Asche und Lava speienden Vulkan Tavurvur ziemlich nahe. Mit dem Helikopter werden die Expeditionsmitglieder in das Innere des Kraters des Mount Bosavi gebracht. Zu Fuß ist der Weg an den steilen Kraterhängen für das Team nicht machbar. Alle hoffen, hier weitere unentdeckte Tierarten zu finden.

       

      Was sie erleben, übertrifft sämtliche Erwartungen: Baumkängurus kreuzen ihren Weg und kommen neugierig bis ins Camp - ohne zu flüchten! Tatsächlich scheinen die Tiere in diesem Teil des Dschungels so "zahm" zu sein, weil sie bislang kaum Kontakt mit Menschen hatten. Ulla erhält die Nachricht, dass der Vulkan Tavurvur auf der Insel Neubritannien, die zu Papua-Neuguinea gehört, einen heftigen Ausbruch hat. Schon oft war die begeisterte Fotografin dort, um den aktiven Vulkan und die katastrophalen Folgen seiner Eruptionen zu dokumentieren.

      Doch so schlimm wie dieses Mal waren die Ausbrüche noch nie. Schon bei der Überfahrt zum Vulkan, der auf einer Halbinsel liegt, gerät sie in ihrem Einbaum in den Ascheregen des donnernd grollenden Tavurvur. Gespenstisch und tot scheint die Landschaft um den Vulkan - und doch verbirgt sich hier Leben: Eine Art von Thermometerhühnern profitiert von den tödlichen Kräften des Tavurvur. Die Vögel lassen ihre Eier von der warmen Erde um den Vulkan ausbrüten. Bei ihrer Rückkehr in den erloschenen Krater des Mount Bosavi erwarten Ulla aufregende Neuigkeiten: Die Forscher haben ein Säugetier entdeckt, das noch kein Experte je zu sehen bekommen hat und das in noch keinem Buch verzeichnet steht: eine mopsgroße Riesenratte - tatsächlich eine neue Säugetierart?

      Auch die hier lebende Unterart eines plüschigen Kletterbeuteltiers scheint eine neue Entdeckung zu sein: Was für ein Erfolg für die "Expedition Neuguinea"!

      Wird geladen...
      Freitag, 15.11.13
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022