• 30.10.2013
      18:30 Uhr
      Die Spätzünder 2 - Der Himmel soll warten Fernsehfilm Österreich / Deutschland 2013 | ONE
       

      "Rocco & die Herzschrittmacher" haben nach ihrem großen Hit "Live is Life" ihren Ruhm mit zahllosen Auftritten ausgekostet. Aber auch wenn sie sich mit ihrer Musik jünger fühlen, sind sie es doch nicht geworden. Nach dem Schwächeanfall eines Bandmitglieds beschließt die Gruppe, allen voran Degenhard und Sissi, die Tournee zu beenden. Rocco nimmt das schweren Herzens zur Kenntnis. Und so kehrt man in die Seniorenresidenz zurück, wo inzwischen Roccos Flamme Marina Heimleiterin ist. Die sanfte Marina führt die harte Tour ihrer Vorgängerin Frau Glück zwar nicht fort, aber nun schlägt das Pendel gewaltig in die andere Richtung aus.

      Mittwoch, 30.10.13
      18:30 - 20:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      "Rocco & die Herzschrittmacher" haben nach ihrem großen Hit "Live is Life" ihren Ruhm mit zahllosen Auftritten ausgekostet. Aber auch wenn sie sich mit ihrer Musik jünger fühlen, sind sie es doch nicht geworden. Nach dem Schwächeanfall eines Bandmitglieds beschließt die Gruppe, allen voran Degenhard und Sissi, die Tournee zu beenden. Rocco nimmt das schweren Herzens zur Kenntnis. Und so kehrt man in die Seniorenresidenz zurück, wo inzwischen Roccos Flamme Marina Heimleiterin ist. Die sanfte Marina führt die harte Tour ihrer Vorgängerin Frau Glück zwar nicht fort, aber nun schlägt das Pendel gewaltig in die andere Richtung aus.

       

      Die alten Menschen werden behandelt wie kleine Kinder. Man bastelt miteinander, man spielt "lustige" Gesellschaftsspiele, man hat für alles und jeden Verständnis, behandelt sie aber nicht wie verantwortungsvolle Erwachsene. Revoluzzer wie Degenhard und Sissi sehen hier keine Zukunft. "Der Himmel soll warten" sagt Sissi immer, nach einem Lied, das sie im Radio aufgeschnappt hat. Sie wollen autark leben und respektvoll behandelt werden. Man spinnt die Idee von einem Ort für alte Menschen, an dem jeder noch etwas beizutragen hat und wo sein Hirn nicht einrostet. Als sie erfahren, dass das Heim verkauft werden soll, hat Degenhard eine Idee. Die Bewohner sollen den Laden kaufen und ihn dann so gestalten, wie sie es für richtig halten. Der spontane Jubel verebbt, als sie feststellen, was das Anwesen kosten soll.

      Einen Degenhard Schagowetz kann so ein Rückschlag jedoch nicht entmutigen. Die "Herzschrittmacher" müssen ja mit ihren CDs und Auftritten massiv Geld verdient haben. Wo ist das eigentlich? Der Weg zu Rocco endet in der Ernüchterung. Die Bankenkrise hat seine Anlagestrategie zunichte gemacht. Es ist nichts mehr da. Zudem hat er Stress mit Marina. Seit sie die Heimleitung übernommen hat, ist die Beziehung in der Krise. Er hat Angst, zwischen die Fronten zu geraten. Aber Degenhard gibt nicht auf: Die "Herzschrittmacher" müssen noch mal unter die Leute. Wäre ja gelacht, wenn sie nicht noch einen Hit zustande brächten, der alle ihre Probleme löst.

      Sissi und ihre neuen Freunde im Altersheim stimmen begeistert zu. Rocco hält die Idee für verrückt. Nun ist es aber gerade Marina, die ihre Fehler erkennt und Rocco noch einmal mitreißt zu einem großen Auftritt von "Rocco & die Herzschrittmacher" mit ihrem neuen Hit "Der Himmel soll warten".

      Wird geladen...
      Mittwoch, 30.10.13
      18:30 - 20:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.06.2021