• 20.01.2019
      04:40 Uhr
      kinokino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens | ONE
       

      In der Sendung:

      • Moore vs. Trump - US-Polit-Kino mit Fahrenheit 11/9
      • Libanesisches Drama, das zur Herzen geht - "Capernaum"
      • Übersinnliche Fortsetzung - "Glass"

      Außerdem: Eine Filmbesprechung zum Aussteiger-Drama „Raus“ – und in unseren Online-Shortcuts Kurzkritiken zu: „Maria Stuart, Königin von Schottland“, „Capernaum“, „Fahrenheit 11/9“, „Glass“ und „Raus“.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 20.01.19
      04:40 - 04:55 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      In der Sendung:

      • Moore vs. Trump - US-Polit-Kino mit Fahrenheit 11/9
      • Libanesisches Drama, das zur Herzen geht - "Capernaum"
      • Übersinnliche Fortsetzung - "Glass"

      Außerdem: Eine Filmbesprechung zum Aussteiger-Drama „Raus“ – und in unseren Online-Shortcuts Kurzkritiken zu: „Maria Stuart, Königin von Schottland“, „Capernaum“, „Fahrenheit 11/9“, „Glass“ und „Raus“.

       
      • Moore vs. Trump - US-Polit-Kino mit Fahrenheit 11/9

      Politisch aufgeheizte Zeiten, vor allem in den USA. Zum zweijährigen Amtsjubiläum von US-Präsident Donald Trump tritt ein Dokumentarfilmer auf den Plan, der bekannt ist als ewiger Provokateur und Kritiker des Systems: Michael Moore. In „Fahrenheit 11/9“ – eine Anspielung an das Datum der Präsidentschaftswahl – teilt er nach allen Seiten aus, nicht nur gegen den Mann im Weißen Haus.
      Wie sehr passt Moores Film in die teils leidenschaftliche, teils verrohte Debatte, die in den USA seit Monaten geführt wird? kinokino hat Fragen an Heike Paul, Amerikanistik-Professorin an der Universität Erlangen-Nürnberg.

      • Libanesisches Drama, das zur Herzen geht - "Capernaum"

      Wie groß muss die Verzweiflung sein, wenn ein 12-jähriger Junge seine eigenen Eltern verklagt, weil er geboren wurde? Genau das macht der kleine Zain durch, der in einem Armenviertel von Beirut lebt. Die Schuld dafür, findet er, haben Vater und Mutter, die sich nicht ausreichend um ihn kümmern.
      Ein Drama, das die libanesische Regisseurin und Schauspielerin Nadine Labaki mit Laiendarstellern an Originalschauplätzen drehte – und für das sie beim Filmfestival von Cannes gleich dreifach ausgezeichnet wurde. Zu Recht, findet kinokino.

      • Übersinnliche Fortsetzung - "Glass"

      2000 erschien der Mysterythriller „Unbreakable“, 2016 der Horror „Split“. Zwei Filme von M. Night Shyamalan, dem Spezialisten für unheimlichen Grusel. Mit „Glass“ knüpft er an seine beiden Werke an und dringt tiefer ein in die von ihm kreierte unheilvolle Superheldenwelt… kinokino hat Shyamalan zum Interview getroffen.

      Außerdem: Eine Filmbesprechung zum Aussteiger-Drama „Raus“ – und in unseren Online-Shortcuts Kurzkritiken zu: „Maria Stuart, Königin von Schottland“, „Capernaum“, „Fahrenheit 11/9“, „Glass“ und „Raus“.

      Was läuft aktuell im Kino? Welches sind die neuesten Hits auf der Leinwand? "kinokino" stellt die wichtigsten Neustarts und Themen aus der Filmwelt vor.Das Magazin zeigt Porträts und Interviews mit Schauspielern und Regisseuren. Welche Filme lohnen sich? Welche sollte man lieber meiden? "kinokino" kritisiert die Tops und Flops und berichtet von den spannendsten Festivals.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 20.01.19
      04:40 - 04:55 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2019