• 19.01.2019
      09:10 Uhr
      Eine Liebe in St. Petersburg Fernsehfilm Deutschland 2009 | ONE
       

      Der jungen Berliner Anästhesistin Nora stehen aufregende Zeiten bevor: Zuerst erhält sie unerwartet das Angebot, auf einem internationalen Kongress in St. Petersburg ihren ersten wichtigen Vortrag zu halten, und dann macht Lebensgefährte Eric ihr unerwartet einen Heiratsantrag. Nora nimmt Erics Antrag an und fährt nach Russland, wo ihr ein - trotz sommerlicher Temperaturen - frostiger Empfang bereitet wird. Der russische Kinderarzt Andrej, vom Organisationskomitee des Kongresses als ihr persönlicher Begleiter eingeteilt, ist von dieser Aufgabe alles andere als begeistert, hat er doch in seiner Kinderklinik mehr als genug zu tun.

      Samstag, 19.01.19
      09:10 - 10:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der jungen Berliner Anästhesistin Nora stehen aufregende Zeiten bevor: Zuerst erhält sie unerwartet das Angebot, auf einem internationalen Kongress in St. Petersburg ihren ersten wichtigen Vortrag zu halten, und dann macht Lebensgefährte Eric ihr unerwartet einen Heiratsantrag. Nora nimmt Erics Antrag an und fährt nach Russland, wo ihr ein - trotz sommerlicher Temperaturen - frostiger Empfang bereitet wird. Der russische Kinderarzt Andrej, vom Organisationskomitee des Kongresses als ihr persönlicher Begleiter eingeteilt, ist von dieser Aufgabe alles andere als begeistert, hat er doch in seiner Kinderklinik mehr als genug zu tun.

       

      Die junge Berliner Anästhesistin Nora Sanders (Valerie Niehaus) ist mächtig aufgeregt. Ihr Verlobter Eric (Florian Fitz) hat ihr gerade einen Heiratsantrag gemacht, außerdem soll sie ihren ersten Vortrag auf einer Fachtagung in St. Petersburg halten. Trotz sommerlicher Temperaturen bereitet die russische Metropole ihr einen frostigen Empfang. Schuld daran ist der Kinderarzt Andrej Michailov (Martin Feifel), vom Organisationskomitee des Kongresses als ihr persönlicher Begleiter eingeteilt.

      Andrej hat als Chirurg einer unterversorgten Kinderklinik alle Hände voll zu tun und ist nicht begeistert, für eine gut situierte Ärztin aus dem Westen den Chauffeur spielen zu müssen. Und so ergreift er gerne die Gelegenheit, Nora in ein Taxi zu setzen, als ihn ein Notruf aus der Klinik erreicht. Doch das Taxi wird überfallen und Nora ausgeraubt. Andrej plagt das schlechte Gewissen, als er von Noras Malheur erfährt. Er will seinen Fehler wiedergutmachen, zeigt sich von seiner durchaus vorhandenen charmanten Seite und hilft Nora schließlich sogar bei ihrer Suche nach dem Exsoldaten Grischa (Rolf Hoppe), der unerfüllten Jugendliebe ihrer Großmutter (Nicole Heesters). Wider Erwarten kommen die beiden Streithähne einander dabei näher - sehr zum Missfallen von Andrejs Exfreundin Jelena (Julia Bremermann), die mit ihm nach Amerika auswandern möchte.

      Vor der beeindruckenden Kulisse St. Petersburgs inszenierte Regisseur Dennis Satin diese berührende Liebesgeschichte, die mit Valerie Niehaus und Martin Feifel glänzend besetzt ist. Die leidenschaftliche Begegnung zwischen Nora und Andrej findet ihren Spiegel in der Jahrzehnte zurückliegenden, unerfüllten Liebesgeschichte von Noras Großmutter und dem Exsoldaten Grischa, die von Nicole Heesters und Rolf Hoppe großartig verkörpert werden. Abgerundet wird das prominente Ensemble von Julia Bremermann und Florian Fitz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 19.01.19
      09:10 - 10:40 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2019