• 15.11.2018
      22:00 Uhr
      Plusminus Das Wirtschaftsmagazin - ARD-Themenwoche „Gerechtigkeit“ | tagesschau24
       

      Themen:

      • Immer mehr Kinder leiden an Kreidezähne
      • Spritpreise auf Rekordhoch - Wie die Energiekosten die Inflation treiben
      • Unabhängige Patientenberatung - Wie unabhängig ist sie wirklich?
      • Schmutziges Holz - Illegales Holz aus der Ukraine in deutschen Produkten
      • Teure Totenscheine - Wie Ärzte bei Trauernden abkassieren

      Donnerstag, 15.11.18
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Immer mehr Kinder leiden an Kreidezähne
      • Spritpreise auf Rekordhoch - Wie die Energiekosten die Inflation treiben
      • Unabhängige Patientenberatung - Wie unabhängig ist sie wirklich?
      • Schmutziges Holz - Illegales Holz aus der Ukraine in deutschen Produkten
      • Teure Totenscheine - Wie Ärzte bei Trauernden abkassieren

       
      • Immer mehr Kinder leiden an Kreidezähne

      Jedes dritte Kind im Alter von zwölf Jahren leidet unter fleckigen Zähnen und bröckelndem Zahnschmelz, so genannten Kreidezähnen. Das Problem wird immer dringlicher, warnen Zahnärzte. Bei den Betroffenen ist der Zahnschmelz nicht richtig ausgebildet. Bei einigen Kindern sind die Zähne sogar so porös, dass sie beim Kauen brechen. Die Ursachen der Krankheit sind bislang unbekannt. Als ein möglicher Verursacher gilt der Stoff Bisphenol A. Er wird eingesetzt, um Plastik zu härten und Konservendosen zu beschichten. Er ist hormonell wirksam und steht schon lange im Verdacht, Unfruchtbarkeit auszulösen. Ist er auch verantwortlich für die Fehlentwicklungen beim Zahnschmelz?

      • Spritpreise auf Rekordhoch - Wie die Energiekosten die Inflation treiben

      Die Benzin- und Heizölpreise sind so hoch wie seit vielen Jahren nicht mehr. Ein Grund ist das Niedrigwasser im Rhein. Doch selbst wenn sich dort die Lage entspannt, rechnet Energieexpertin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung nicht mit sinkenden Benzinpreisen. "Die Amerikaner sind daran interessiert, hohe Ölpreise zu generieren. Und vor dem Hintergrund kann man schon fast damit rechnen, dass der Ölpreis steigen soll", führt sie aus. Die hohen Energiekosten schlagen sich auch in der Inflationsrate nieder. Sie liegt derzeit in Deutschland bei rund 2,5 Prozent, der höchste Stand seit 2008. Auch in anderen europäischen Ländern zieht sie an. Immer mehr Wirtschaftsexperten fordern, die Europäische Zentralbank (EZB) müsse reagieren. Kann sie das?

      • Unabhängige Patientenberatung - Wie unabhängig ist sie wirklich?

      Der gesetzliche Auftrag an die Unabhängige Patientenberatung Deutschland lautet, Versicherte neutral und unabhängig bei Konflikten mit Ärzten, Krankenhäusern oder Krankenversicherungen zu beraten. Dafür erhält sie Fördermittel in Höhe von neun Millionen Euro pro Jahr. Doch seit drei Jahren ist die Unabhängige Patientenberatung ins Gerede gekommen. Damals erhielt Sanvartis den Zuschlag für die Beratung. Das private Unternehmen betrieb bis dahin Call-Center für verschiedene Krankenkassen. Schon die Vergabe löste heftige Kritik aus. Man fürchtete um Unabhängigkeit und Qualität der Beratung. Nun scheinen sich die schlimmsten Befürchtungen zu bewahrheiten. Es ist die Rede von mangelhafter Qualität der Information und Intransparenz bei der Mittelverwendung. Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die Sanvartis GmbH den Eigentümer gewechselt hat. Das Unternehmen gehört nun zu einem Pharmadienstleister. Wie verträgt sich das mit dem gesetzlichen Beratungsauftrag?

      • Schmutziges Holz - Illegales Holz aus der Ukraine in deutschen Produkten

      Gelangt illegal gefälltes Holz nach Deutschland? Der Holzbedarf Westeuropas sorgt andernorts für blühende Geschäfte, vor allem in der Ukraine. Dort verdienen dubiose Firmen mit illegal geschlagenem Holz Millionen. "Plusminus" ist mit Naturschützern in den ukrainischen Karpaten unterwegs und zeigt, mit welchen Tricks Waldschutzauflagen umgangen werden, wie das illegal geschlagene Holz außer Landes geschafft und systematisch auf dem europäischen Markt verkauft wird. Da Gesetzesverstöße gegen die europäische Holzschutzverordnung, die den Import verhindern soll, kaum geahndet werden, haben Betrüger leichtes Spiel.

      • Teure Totenscheine - Wie Ärzte bei Trauernden abkassieren

      Stirbt ein Mensch, muss ein Arzt den Tod feststellen. Die Gebühr für die Ausstellung des Totenscheins müssen in der Regel die Angehörigen übernehmen. Wie viel ein Arzt dafür verlangen darf, ist in der Gebührenordnung für Ärzte festgelegt. Doch nach Recherchen von "Plusminus" nutzen einige Ärzte die Unwissenheit und die Trauersituation der Angehörigen aus. Teilweise wird drei Mal so viel wie zulässig berechnet. Inzwischen ermitteln auch mehrere Staatsanwaltschaften wegen überhöhter Leichenschau-Rechnungen.

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020