• 13.11.2018
      00:00 Uhr
      Müssen Frauen alles können? Karriere, Kinder und Klischees - ARD-Themenwoche „Gerechtigkeit“ | tagesschau24
       

      Was macht Frauen hierzulande aus? Wie erleben sie die öffentliche Diskussion über ihre Belange: MeToo, Gender und Rollenbilder? Nicole Thomas recherchiert, was Frauen wollen. Dabei zeigt sich: Im Alltag der Frauen sind die klassischen Rollenbilder schon längst überholt. Denn egal ob Frau Karriere machen will oder in ihrer Mutterrolle aufgeht – emanzipiert sind sie alle, denn sie wissen, was sie wollen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 13.11.18
      00:00 - 00:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Was macht Frauen hierzulande aus? Wie erleben sie die öffentliche Diskussion über ihre Belange: MeToo, Gender und Rollenbilder? Nicole Thomas recherchiert, was Frauen wollen. Dabei zeigt sich: Im Alltag der Frauen sind die klassischen Rollenbilder schon längst überholt. Denn egal ob Frau Karriere machen will oder in ihrer Mutterrolle aufgeht – emanzipiert sind sie alle, denn sie wissen, was sie wollen.

       

      Julia Ryssel ist 30 und will alles: Familie und Karriere. Damit das kein Traum bleibt, hat sie die Ärmel hochgekrempelt und sich durchgeboxt. Die Ingenieurin gründet ein Start-Up-Unternehmen und ist angekommen in der Dresdner Unternehmerszene. Doch zu ihrem Alltag gehört auch, dass Ihre männlichen Kollegen immer zuerst gefragt und angesprochen werden.

      Mit 21 Jahren heiraten - das war für Johanna Winkler aus Crimmitschau nicht ungewöhnlich. Sie hat ihren Lebensentwurf früh in die Tat umgesetzt. Zwei Töchter krönen ihr Glück. Das Familienleben steht für Johanna zwar an erster Stelle, doch die berufliche Weiterbildung darf auch nicht zu kurz kommen. So steht sie ihre Frau an zwei Fronten: Zuhause bei der Familie und im Berufsleben. Eine Doppelbelastung, die jeden Tag zur Zerreißprobe werden kann.

      Heike Bärwolf aus Eisenach hat einen anderen Traum. Bei der Frage um Selbstverwirklichung geht es für sie um Freiheit - der kleine Unterschied ist dabei Nebensache. Aufgewachsen in der DDR bedeutete Gleichberechtigung für sie Freiheit. 1983 beginnt sie mit anderen Frauen in der Friedensbewegung zu arbeiten. Sie sind die ersten in Eisenach. Ihr politisches Engagement hat damals ihrer Karriere geschadet. Doch diese Erfahrung hat sie stark gemacht und gewappnet. Bis heute steht sie ihre Frau, lebt ihre Überzeugung - noch immer gegen viele Widerstände.

      Was macht Frauen hierzulande aus? Wie erleben sie die öffentliche Diskussion über ihre Belange: MeToo, Gender und Rollenbilder? Nicole Thomas recherchiert, was Frauen wollen. Dabei zeigt sich: im Alltag der Frauen sind die klassischen Rollenbilder schon längst überholt. Denn egal ob Frau Karriere machen will oder in ihrer Mutterrolle aufgeht - emanzipiert sind sie alle, denn sie wissen, was sie wollen.

      Film von Katrin Thomas und Tilo Gläßer

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 13.11.18
      00:00 - 00:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.12.2019