• 29.12.2012
      11:30 Uhr
      SOS auf dem Traumschiff: Wie sicher sind Luxusliner? Aus der Reihe: "Die Reportage" | tagesschau24
       

      Frau M. hat für alle Fälle eine Taschenlampe mit an Bord gebracht. Sie hatte nicht die Bilder von der Costa Concordia vergessen, wo sich die Menschen in dunklen Gängen drängten und auf Rettung warteten. Doch eigentlich fühlt sich Frau M. sicher, so wie auch die über 2000 Passagiere auf der nagelneuen Aidamar. Passagierschiffe gleichen schwimmenden Hochhäusern. Doch wie wirkt sich das in Gefahrensituationen aus? Viele machen sich erst nach dem Unglück Gedanken darüber, dass sie darauf angewiesen sind, dass ihr Schiff sicher, das Personal gut ausgebildet und verantwortungsbewusst ist.

      Samstag, 29.12.12
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Frau M. hat für alle Fälle eine Taschenlampe mit an Bord gebracht. Sie hatte nicht die Bilder von der Costa Concordia vergessen, wo sich die Menschen in dunklen Gängen drängten und auf Rettung warteten. Doch eigentlich fühlt sich Frau M. sicher, so wie auch die über 2000 Passagiere auf der nagelneuen Aidamar. Passagierschiffe gleichen schwimmenden Hochhäusern. Doch wie wirkt sich das in Gefahrensituationen aus? Viele machen sich erst nach dem Unglück Gedanken darüber, dass sie darauf angewiesen sind, dass ihr Schiff sicher, das Personal gut ausgebildet und verantwortungsbewusst ist.

       

      Aber wie läuft es ab, wenn ein Kreuzfahrer vom Stapel läuft. Wer kontrolliert wann und wie die Sicherheit an Bord? Und wie ist es mit der Ausbildung von Seeleuten? Wie lernen sie, in Notsituationen richtig zu handeln?

      Reporterin Rita Knobel-Ulrich war dabei, als die "AIDAmar" gebaut wurde, die ersten Sicherheitschecks stattfanden, die Rettungsboote getestet wurden. Auch die Crew, die im Alltag an Bord singt, serviert, tanzt oder putzt, muss bei einem Notfall auf See wissen, was zu tun ist. Oft sind es Landratten, die nach dem Anheuern immer wieder trainiert werden - für den Notfall, der hoffentlich nie eintritt. Die Reporterin hat sich in der Seefahrtschule und auf der Schiffswerft umgesehen, mit Schiffsingenieuren und Offizieren gesprochen, um herauszufinden, was für die Sicherheit von Passagieren an Bord getan wird. Und sie hat sich mit einem NDR Team auf der nagelneuen "AIDAmar" eingeschifft, um der Frage nachzugehen: Kann man bei Seenot darauf vertrauen, gerettet zu werden? Wie wird die Sicherheit an Bord gewährleistet? Muss man sich Gedanken machen, wenn man eine Kreuzfahrt bucht?

      Wird geladen...
      Samstag, 29.12.12
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020