• 06.11.2011
      03:30 Uhr
      Verliebt im Altersheim Aus der Reihe "Gott und die Welt" | tagesschau24
       

      Dass sie sich in ihrem Leben noch einmal verlieben würden, hätten beide nicht für möglich gehalten. Als Erika (72) und Heinz (86) Brucksch ins Altersheim zogen, waren sie sicher, ihren Lebensabend allein zu verbringen.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 06.11.11
      03:30 - 04:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Dass sie sich in ihrem Leben noch einmal verlieben würden, hätten beide nicht für möglich gehalten. Als Erika (72) und Heinz (86) Brucksch ins Altersheim zogen, waren sie sicher, ihren Lebensabend allein zu verbringen.

       

      Doch ausgerecht dort fanden sie ihr spätes Glück.

      "Ich bin Gott so dankbar, dass er Heinz für mich aufgehoben hat", sagt Erika Brucksch. Bis sie ihn bei der Senioren-Schwimmgymnastik kennenlernte, lebte die Bremerin als Witwe zehn Jahre allein.

      "Sie ist jung, sie ist schön - ein tolles Mädchen eben", schwärmt Heinz Brucksch von seiner 72-jährigen Frau. Bevor er, selbst Witwer, Erika traf, fühlte er sich sehr einsam. Das Alleinsein bekam ihm gar nicht. "Hätte ich Erika nicht getroffen, ich wäre sicher nicht mehr am Leben."

      Im Seniorenstift waren die Reaktionen auf ihre späte Liebe nicht nur positiv. Es wurde getuschelt im Heim: "In dem Alter, muss das denn sein?" Auch die Heimleitung war anfangs skeptisch, ob die späte Liebe gut gehen und nicht zu viel Unruhe ins Haus bringen würde. Erika hat das zu schaffen gemacht. Doch Heinz war fest entschlossen. Er wollte seine Erika heiraten. Und sie wagten den Schritt, und haben trotz ihres hohen Alters noch einmal geheiratet.

      Die Autorinnen Regina Milde und Julia Geyer haben das immer noch verliebte Ehepaar im Altersheim kennengelernt - eine Liebe zwischen Romantik und Rollator...

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 06.11.11
      03:30 - 04:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021