• 08.07.2011
      23:30 Uhr
      Wir halten den Kopf hin Polizisten an der Bürgerfront - Aus der Reihe "Vor Ort - Die Reportage" | tagesschau24
       

      Die Zahl der im Dienst schwer verletzten Polizeibeamten ist bundesweit innerhalb von fünf Jahren um 60 Prozent gestiegen. Besonders jüngere Täter schlagen zu, ohne jeglichen Respekt vor der Uniform und der Staatsgewalt.

      Freitag, 08.07.11
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die Zahl der im Dienst schwer verletzten Polizeibeamten ist bundesweit innerhalb von fünf Jahren um 60 Prozent gestiegen. Besonders jüngere Täter schlagen zu, ohne jeglichen Respekt vor der Uniform und der Staatsgewalt.

       

      "Die Hemmschwelle, auf uns einzuprügeln, ist gleich Null", so lautet das bittere Fazit eines jungen bayerischen Polizisten. Dass sein Beruf sich meist nicht auf der Schönwetterseite der Gesellschaft abspielen würde, war ihm bei seiner Wahl klar gewesen. Aber in welchem Ausmaß Polizisten Opfer von Gewalt werden, das hatte er nicht geahnt.
      Die Zahl der im Dienst schwer verletzten Polizeibeamten ist bundesweit innerhalb von fünf Jahren um 60 Prozent gestiegen, so die jüngste Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen. Besonders jüngere Täter schlagen zu, ohne jeglichen Respekt vor der Uniform und der Staatsgewalt, die sie repräsentiert, geschweige denn vor dem betroffenen Menschen.

      Gleichzeitig wächst die Zahl von Massenprotesten, die zum Teil von militanten Gruppen zu gezielten Angriffen auf Polizisten genutzt werden. Polizeiverbände fordern härtere Sanktionen, bessere Abstandsbewaffnung und modernere Einsatzstrategien.

      Wird geladen...
      Freitag, 08.07.11
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022