• 25.08.2010
      07:15 Uhr
      Nie wieder XXL! Aus der Reihe "ARD exclusiv:" | tagesschau24
       

      Über ein halbes Jahr hat 'ARD-exclusiv' Menschen auf den Höhen und in den Tiefen des Kampfes gegen ihr Übergewicht und dessen Folgen begleitet. Werden sie ihr Ziel erreichen? Und was kann ein chirurgischer Eingriff bringen?

      Mittwoch, 25.08.10
      07:15 - 07:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Über ein halbes Jahr hat 'ARD-exclusiv' Menschen auf den Höhen und in den Tiefen des Kampfes gegen ihr Übergewicht und dessen Folgen begleitet. Werden sie ihr Ziel erreichen? Und was kann ein chirurgischer Eingriff bringen?

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Zustaendigkeit Antonella Berta

      80 Kilo müssen runter. Das hat sich Evelyn Stühler fest vorgenommen. Wenn ihr Magen nach der Operation kleiner geworden ist, wird das hoffentlich gelingen.

      Jetzt bringt die 52-Jährige noch 149 kg auf die Waage, aber der Termin für die OP ist schon vereinbart: in sechs Wochen soll es soweit sein. Bis dahin muss sie weiterhin alle Kraft zusammen nehmen, sich morgens irgendwie aus dem Bett quälen und ihren schweren Alltag meistern.

      Bei Corinna Buck liegt die OP vier Jahre zurück. Über 50 Kilo hat sie seither abgenommen und wiegt jetzt nur noch 62 kg. Ganz glücklich ist sie trotzdem nicht: An Bauchdecke und Brust ist jede Menge 'leere' Haut übrig geblieben, derer sie sich schämt. Das ist eine häufige Folge der Magenverkleinerungsoperationen.

      Denn wegen der schnellen Gewichtsabnahme kann sich die Haut nur selten in gleichem Tempo zurück bilden. Eine Wiederherstellungs-Operation wäre eigentlich unerlässlich, ist für die alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern aber viel zu teuer und die Krankenkassen zahlen diese OP nur ganz selten. Ihr Ziel ist dennoch klar: Sie will innerhalb der nächsten drei Monate irgendwie genügend Geld zusammensammeln. Denn sie möchte endlich die Figur haben, die sie sich wünscht.

      Immer mehr Betroffene setzen auf die Kunst der Ärzte. 1,6 Millionen Menschen sind in Deutschland krankhaft übergewichtig. Sie kennen kein Sättigungsgefühl, das soll sich durch die OP ändern, denn der Magen wird auf ein Zehntel seiner Größe verringert. 5.000 Magenverkleinerungs-Operationen fanden 2009 in Deutschland statt. Auch wenn die Krankenkassen jedes Jahr über fünf Milliarden Euro Folgekosten durch extremes Übergewicht haben, zahlen sie die Operation nur in wenigen Fällen.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 25.08.10
      07:15 - 07:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021