• 27.08.2010
      04:05 Uhr
      Brandenburg aktuell Regionalnachrichten - Moderation: Tatjana Jury | tagesschau24
       

      Themen u.a.:

      • Proteste gegen Polizeireform
      • Hochschul-Kürzungen verfassungswidrig?
      • CCS-Verfahren auf dem Prüfstand
      • Umzug einer Müllhalde - Mit großem Technikaufwand wird eine DDR-Müllhalde umgelagert
      • Schulstart für Junglehrer

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 27.08.10
      04:05 - 04:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Themen u.a.:

      • Proteste gegen Polizeireform
      • Hochschul-Kürzungen verfassungswidrig?
      • CCS-Verfahren auf dem Prüfstand
      • Umzug einer Müllhalde - Mit großem Technikaufwand wird eine DDR-Müllhalde umgelagert
      • Schulstart für Junglehrer

       

      Die Nachrichtensendung mit dem aktuellen Geschehen aus Politik, Gesellschaft und Kultur für das Land Brandenburg.

      • Proteste gegen Polizeireform - Die Widerstand gegen die geplanten Kürzungen bei der Polizei wächst: Der Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) hat für heute abend zu einer Kundgebung aufgerufen - er will die geplante Schließung des Präsidiums in seiner Stadt verhindern. Auch in der Landespolitik werden die Töne schriller: Die CDU spricht von "Verunsicherung der Bürger" und plädiert dafür, alle 50 Wachen erhalten.

      • Hochschul-Kürzungen verfassungswidrig? Wer in guten Zeiten spart, kann hinterher der Dumme sein: das ist eine Erfahrung, die die Hochschul-Rektoren gerade machen. Ihre Rücklagen, rund zehn Millionen Euro, hat die Landesregierung in Zeiten klammer Kassen einfach einkassiert. Das aber ist nach einem neuen Rechtsgutachten verfassungswidrig. Gut für die Unis - schwierig für Wissenschaftsministerin Martina Münch (SPD). In Cottbuser Studio von BRANDENBURG AKTUELL erklärt die Ministerin, was sie jetzt aus der heiklen Situation machen will.

      • CCS-Verfahren auf dem Prüfstand - Am Donnerstag lädt das Bundesumweltministerium die Länder in Sachen CCS-Gesetzentwurf zu einer Anhörung. Welche Vorbehalte gibt es? Was spricht gegen die Zukunftstechnologie? Brandenburgs Landesregierung wünscht sich eine möglichst schnelle Befürwortung des Modellprojekts. BRANDENBURG AKTUELL zu den Hintergründen.

      • Umzug einer Müllhalde - Mit großem Technikaufwand wird ab Donnerstag in Pinnow bei Schwedt eine DDR-Müllhalde umgelagert. Seit Jahren liegt dort Hausmüll. Jetzt entsteht auf dem freiwerdenden Gelände eine neue Deponie für nicht wiederverwendbare Stoffe wie Asbest. Die Uckermärkische Dienstleistungs GmbH will so eine Entsorgungslücke im Norden des Landes schließen. BRANDENBURG AKTUELL beobachtet den Umzug der Müllhalde.

      • Schulstart für Junglehrer - In dieser Woche treten in Brandenburg 400 Junglehrer ihren Dienst an. Unbeliebt sind die berlinfernen Schulen. Maria Preisler wagt es trotzdem. Die Berlinerin fängt an der kleinen Dorfschule in Lanz bei Wittenberge an. Nachdem ihr Mann vor vier Jahren als Pfarrer in die Prignitz entsandt wurde, hat sie sich nach anfänglichem Pendeln mit gemischten Gefühlen für den Umzug nach Brandenburg entschieden. BRANDENBURG AKTUELL trifft die Junglehrerin in ihrer ersten Schulwoche.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 27.08.10
      04:05 - 04:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.05.2021