• 20.01.2018
      19:30 Uhr
      Die letzte Fahrt des Transrapids Film von Joop Wösten | tagesschau24
       

      Die Magnetschwebebahn Transrapid verlässt für immer das Emsland. Mit drei Schwertransportern soll der letzte Prototyp innerhalb weniger Stunden nach Nortrup bei Osnabrück gebracht werden. Die Nachfahren des Transrapid-Erfinders Hermann Kemper hatten den Magnetschwebezug im November 2016 für 200.001 Euro ersteigert und wollen ihn nun auf dem Gelände der familieneigenen Fabrik als Konferenz- und Museumsfläche nutzen. Die Nordreportage begleitet den letzten Transrapid auf seiner letzten Reise.

      Samstag, 20.01.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die Magnetschwebebahn Transrapid verlässt für immer das Emsland. Mit drei Schwertransportern soll der letzte Prototyp innerhalb weniger Stunden nach Nortrup bei Osnabrück gebracht werden. Die Nachfahren des Transrapid-Erfinders Hermann Kemper hatten den Magnetschwebezug im November 2016 für 200.001 Euro ersteigert und wollen ihn nun auf dem Gelände der familieneigenen Fabrik als Konferenz- und Museumsfläche nutzen. Die Nordreportage begleitet den letzten Transrapid auf seiner letzten Reise.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Kay
      Autor Joop Wösten
      Redaktionelle Leitung Susanne Wachhaus
      Redaktion Tom Fischer

      Die Magnetschwebebahn Transrapid verlässt für immer das Emsland. Mit drei Schwertransportern soll der letzte Prototyp innerhalb weniger Stunden nach Nortrup bei Osnabrück gebracht werden. Das Schwierige daran: Enge Straßen, Kreisverkehre und unter manchen Brücken nur wenige Zentimeter Platz. Und dann sind plötzlich auch noch Sturmböen angesagt. Im Schritttempo werden die Fahrer der drei Lkw mit den jeweils 48 Tonnen schweren Abteilen diese letzte Reise antreten.

      Die Nachfahren des Transrapid-Erfinders Hermann Kemper hatten den Magnetschwebezug im November 2016 für 200.001 Euro ersteigert und wollen ihn nun auf dem Gelände der familieneigenen Fabrik als Konferenz- und Museumsfläche nutzen. Der Transrapid war mal Hoffnungsträger und Hochtechnologie aus dem Emsland. Die Magnetschwebebahn fuhr fast drei Jahrzehnte lang auf der Testanlage in Lathen im Emsland. Ein tragischer Unfall mit 23 Toten besiegelte dann 2006 das Aus der Anlage. Die Nordreportage begleitet den letzten Transrapid auf seiner letzten Reise.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.04.2020