• 13.05.2021
      01:55 Uhr
      Voll von Liebe - Ibrahims Hochzeit tagesschau24
       

      Im Fitnessstudio haben sich die beiden Männer kennengelernt, mit der Liebe ging es dann sehr schnell. Nach einem Jahr haben Ibrahim und Benjamin im November letzten Jahres geheiratet. Ibrahim war vor vier Jahren aus dem Libanon nach Deutschland geflohen, da er als Homosexueller in seiner Heimat nicht frei leben konnte.
      Auch seine Familie will nichts von ihm wissen, von seinem Vater wurde er geschlagen, als der erfahren hatte, dass sein Sohn Männer liebt. Trotzdem vermisst Ibrahim seine Familie sehr. Die deutsche Familie seines Verlobten, habe ihn sofort herzlich und ohne Umstände aufgenommen. Das ist ein großer Trost für ihn.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 13.05.21
      01:55 - 02:10 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 01:50

      Im Fitnessstudio haben sich die beiden Männer kennengelernt, mit der Liebe ging es dann sehr schnell. Nach einem Jahr haben Ibrahim und Benjamin im November letzten Jahres geheiratet. Ibrahim war vor vier Jahren aus dem Libanon nach Deutschland geflohen, da er als Homosexueller in seiner Heimat nicht frei leben konnte.
      Auch seine Familie will nichts von ihm wissen, von seinem Vater wurde er geschlagen, als der erfahren hatte, dass sein Sohn Männer liebt. Trotzdem vermisst Ibrahim seine Familie sehr. Die deutsche Familie seines Verlobten, habe ihn sofort herzlich und ohne Umstände aufgenommen. Das ist ein großer Trost für ihn.

       

      Im Fitnessstudio haben sich die beiden Männer kennengelernt, mit der Liebe ging es dann sehr schnell. Nach einem Jahr haben Ibrahim und Benjamin im November letzten Jahres geheiratet. Ibrahim war vor vier Jahren aus dem Libanon nach Deutschland geflohen, da er als Homosexueller in seiner Heimat nicht frei leben konnte. Sein schlimmstes Erlebnis: Er wurde von homophoben Männern aus dem dritten Stock durchs Fenster geworfen. Wie durch ein Wunder überlebte er den Sturz, war monatelang im Krankenhaus.

      Auch seine Familie will nichts von ihm wissen, von seinem Vater wurde er geschlagen, als der erfahren hatte, dass sein Sohn Männer liebt. Trotzdem vermisst Ibrahim seine Familie sehr: "Ich bin traurig und enttäuscht, wenn ich sehe, wie Bens Familie unsere Hochzeit unterstützt und von meiner Familie kommt gar nichts." Die deutsche Familie seines Verlobten, habe ihn sofort herzlich und ohne Umstände aufgenommen. Das sei ein großer Trost für ihn, sagt Ibrahim. Mit ihnen habe er eine neue Familie gefunden.

      Inzwischen engagiert sich Ibrahim für die Rechte homosexueller Flüchtlinge in Deutschland.

      Film von Janina Werner

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 13.05.21
      01:55 - 02:10 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 01:50

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2021