• 18.04.2021
      16:50 Uhr
      MDR extra: Trauer in der Pandemie Mitteldeutschland nimmt Abschied | tagesschau24
       

      Mehr als 75.000 Menschen sind seit Beginn der Corona-Pandemie an den Folgen oder mit der Erkrankung gestorben. Allein 15.000 davon in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Oftmals unbegleitet von ihren Angehörigen. Zum nationalen Gedenktag an die Opfer der Pandemie am 18. April, berichtet der MDR vom zentralen Gedenken in Berlin und besucht Menschen in Mitteldeutschland. Familien, die Verlust und Trauer in Zeiten der Pandemie erlebt haben. Zu Wort kommen Hinterbliebene und Begleiter der Verstorbenen: Wie haben sie den Verlust erlebt? Was gibt ihnen Kraft? Und wie gehen sie mit ihrer Trauer um?

      Sonntag, 18.04.21
      16:50 - 17:30 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      VPS 16:30
      Stereo

      Mehr als 75.000 Menschen sind seit Beginn der Corona-Pandemie an den Folgen oder mit der Erkrankung gestorben. Allein 15.000 davon in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Oftmals unbegleitet von ihren Angehörigen. Zum nationalen Gedenktag an die Opfer der Pandemie am 18. April, berichtet der MDR vom zentralen Gedenken in Berlin und besucht Menschen in Mitteldeutschland. Familien, die Verlust und Trauer in Zeiten der Pandemie erlebt haben. Zu Wort kommen Hinterbliebene und Begleiter der Verstorbenen: Wie haben sie den Verlust erlebt? Was gibt ihnen Kraft? Und wie gehen sie mit ihrer Trauer um?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Olenka Pilz
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 18.04.21
      16:50 - 17:30 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      VPS 16:30
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2021