• 30.01.2021
      02:28 Uhr
      Der Vogel Versteher letzte Rettung für Eulen & Co. tagesschau24
       

      Helmut Weber leitet die Greifvogel-Pflegestation in Bad Friedrichshall seit 45 Jahren. In dieser Zeit wurde dort 30.000 Greifvögeln das Leben gerettet. Die verletzten Eulen, Bussarde oder Turmfalken werden wieder aufgepäppelt, üben das Fliegen und werden dann wieder ausgewildert. Alles, was er dazu wissen muss, hat sich der 67-jährige selbst beigebracht. Ein toller Moment, wenn sie dann wieder in die Freiheit losfliegen.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 30.01.21
      02:28 - 03:00 Uhr (32 Min.)
      32 Min.
      Stereo

      Helmut Weber leitet die Greifvogel-Pflegestation in Bad Friedrichshall seit 45 Jahren. In dieser Zeit wurde dort 30.000 Greifvögeln das Leben gerettet. Die verletzten Eulen, Bussarde oder Turmfalken werden wieder aufgepäppelt, üben das Fliegen und werden dann wieder ausgewildert. Alles, was er dazu wissen muss, hat sich der 67-jährige selbst beigebracht. Ein toller Moment, wenn sie dann wieder in die Freiheit losfliegen.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Carola Grau

      Helmut Weber leitet die Greifvogel-Pflegestation in Bad Friedrichshall seit 45 Jahren. In dieser Zeit wurde dort 30.000 Greifvögeln das Leben gerettet. Die verletzten Eulen, Bussarde oder Turmfalken werden wieder aufgepäppelt, üben das Fliegen und werden dann wieder ausgewildert.

      Alles, was er dazu wissen muss, hat sich der 67-jährige selbst beigebracht. Die Tiere kommen aus dem gesamten Südwesten. Oft werden sie von Spaziergängern gefunden. Manche sind aus dem Nest gefallen, sind in Zäunen und Drähten hängengeblieben oder wurden bei Autounfällen verletzt. Manchmal müssen sie über Monate in der Station bleiben. Ein toller Moment, wenn sie dann wieder in die Freiheit losfliegen.

      Helmut Weber ist auch nach all den Jahren mit Leidenschaft dabei. Auch seinen Beruf übt er immer noch aus. Er ist Sanitäter beim Roten Kreuz. Ob Mensch oder Tier- ein Retter durch und durch.

      In "Mensch Leute" erzählen die Filmemacher Geschichten, die sich hinter den Kulissen des scheinbar Alltäglichen ereignen - und die man so kaum für möglich halten würde. Das Spannende, Unerwartete, Kuriose und Überraschende hinter der ganz normalen Alltagsgeschichte gilt es zu entdecken. Ob millionenschwerer Rentner, der sein Erbe verschenkt, oder totgesagter Fixer, der zum gefeierten Triathleten wird: Die Geschichten, die "Mensch Leute" erzählt, klingen oft unglaublich, stammen aber aus dem ganz normalen Leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 30.01.21
      02:28 - 03:00 Uhr (32 Min.)
      32 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021