• 03.02.2021
      09:05 Uhr
      Menschen hautnah: Drogen, Knast und Gangsta-Rap Willkommen in einer anderen Welt | tagesschau24
       

      "Du wolltest krass werden. Du wolltest, dass die Leute vor dir Respekt haben. Und wenn dein Umfeld so tickt, dann wirst du irgendwann auch so", sagt der 29-jährige Kianush aus Münster. Er und seine Kumpels Parham und Agit haben "viel Scheiße gebaut": Raub, räuberische Erpressung, illegaler Waffenbesitz und Drogenhandel. Die drei jungen Männer verbindet die gemeinsame Jugend in NRW - und ihre Zeit im Knast. Vor allem aber der Wunsch, die kriminelle Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen. Drei Jahre lang lassen sich die jungen Männer mit der Kamera begleiten. Sie erzählen von ihren Träumen, Sorgen und Sehnsüchten.

      Mittwoch, 03.02.21
      09:05 - 09:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      "Du wolltest krass werden. Du wolltest, dass die Leute vor dir Respekt haben. Und wenn dein Umfeld so tickt, dann wirst du irgendwann auch so", sagt der 29-jährige Kianush aus Münster. Er und seine Kumpels Parham und Agit haben "viel Scheiße gebaut": Raub, räuberische Erpressung, illegaler Waffenbesitz und Drogenhandel. Die drei jungen Männer verbindet die gemeinsame Jugend in NRW - und ihre Zeit im Knast. Vor allem aber der Wunsch, die kriminelle Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen. Drei Jahre lang lassen sich die jungen Männer mit der Kamera begleiten. Sie erzählen von ihren Träumen, Sorgen und Sehnsüchten.

       

      "Du wolltest krass werden. Du wolltest, dass die Leute vor dir Respekt haben. Und wenn dein Umfeld so tickt, dann wirst du irgendwann auch so", sagt der 29-jährige Kianush aus Münster. Er und seine Kumpels Parham und Agit haben "viel Scheiße gebaut", wie sie sagen: Raub, räuberische Erpressung, illegaler Waffenbesitz und Drogenhandel. Die drei jungen Männer verbindet die gemeinsame Jugend in NRW - und ihre Zeit im Knast. Vor allem aber der Wunsch, die kriminelle Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen.

      Drei Jahre lang lassen sich die jungen Männer im Umfeld von Gangs und Großfamilien mit der Kamera begleiten. Sie erzählen von ihren Träumen, Sorgen und Sehnsüchten - und vom ständigen Zwiespalt zwischen legaler Arbeit und dem schnellen Geld.
      Parham aus Essen versucht, sein Leben als Straßengangster gegen eine Musikkarriere zu tauschen, und wird unter dem Namen P.A. Sports als Rapper immer erfolgreicher. Zusammen mit Kianush veröffentlicht er Songs und gibt Konzerte. Agit betreibt einen Kiosk in Essen. Er ist gelernter Industriemechaniker mit Fachabitur, doch er erhält wegen seiner kriminellen Vergangenheit auf Bewerbungen nur Absagen. Auch er hat Träume von einem besseren Leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.06.2021