• 20.11.2019
      00:00 Uhr
      Der Grenzschützer - Dauereinsatz im Dreiländereck Film von Tamara Spitzing | tagesschau24
       

      Sein Job ist anspruchsvoll, anstrengend und gefährlich. Mike Schonhardt ist Bundespolizist in Freiburg. Als junger Beamter war er noch beim klassischen Bundesgrenzschutz. Mit der Vereinigung Europas und dem Abkommen von Schengen sind die direkten Kontrollen der Binnengrenzen weggefallen. Der Bundesgrenzschutz wurde zur Bundespolizei - mit ganz neuen Aufgaben, die im Dreiländereck besonders anspruchsvoll sind. Denn an der Grenze zur Schweiz und Frankreich sind jeweils andere Bestimmungen zu beachten.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.11.19
      00:00 - 00:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Sein Job ist anspruchsvoll, anstrengend und gefährlich. Mike Schonhardt ist Bundespolizist in Freiburg. Als junger Beamter war er noch beim klassischen Bundesgrenzschutz. Mit der Vereinigung Europas und dem Abkommen von Schengen sind die direkten Kontrollen der Binnengrenzen weggefallen. Der Bundesgrenzschutz wurde zur Bundespolizei - mit ganz neuen Aufgaben, die im Dreiländereck besonders anspruchsvoll sind. Denn an der Grenze zur Schweiz und Frankreich sind jeweils andere Bestimmungen zu beachten.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Tamara Spitzing

      Sein Job ist anspruchsvoll, anstrengend und gefährlich. Mike Schonhardt ist Bundespolizist in Freiburg. Als junger Beamter war er noch beim klassischen Bundesgrenzschutz. Mit der Vereinigung Europas und dem Abkommen von Schengen sind die direkten Kontrollen der Binnengrenzen weggefallen. Der Bundesgrenzschutz wurde zur Bundespolizei - mit ganz neuen Aufgaben, die im Dreiländereck besonders anspruchsvoll sind. Denn an der Grenze zur Schweiz und Frankreich sind jeweils andere Bestimmungen zu beachten.
      Um Einbruchskriminalität, Drogenhandel und illegale Migration einzudämmen, arbeiten Beamtinnen und Beamte wie Mike Schonhardt inzwischen sehr flexibel. In Hubschraubern, Zügen und mit Hundestaffeln sind sie dem Verbrechen auf der Spur. "Mensch Leute" begleitet Mike Schonhardt beim Dauereinsatz im Dreiländereck.

      Reihe "Mensch, Leute!"

      In "Mensch Leute" erzählen die Filmemacher Geschichten, die sich hinter den Kulissen des scheinbar Alltäglichen ereignen - und die man so kaum für möglich halten würde. Das Spannende, Unerwartete, Kuriose und Überraschende hinter der ganz normalen Alltagsgeschichte gilt es zu entdecken. Ob millionenschwerer Rentner, der sein Erbe verschenkt, oder totgesagter Fixer, der zum gefeierten Triathleten wird: Die Geschichten, die "Mensch Leute" erzählt, klingen oft unglaublich, stammen aber aus dem ganz normalen Leben.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.11.19
      00:00 - 00:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.06.2021