• 17.11.2019
      11:15 Uhr
      Der Panama-Kanal Thema: Vor 150 Jahren: Eröffnung Suezkanal | tagesschau24
       

      Der Panama-Kanal wurde in den Jahren 1906 bis 1914 erbaut. Er ist der Nationalstolz und Touristenattraktion Nummer Eins des mittelamerikanischen Landes, aber seine größte Bedeutung für Panama ist die wirtschaftliche. Deshalb wird der Kanal weiter vergrößert. Der Filmautor begleitet ein Containerschiff vom Containerhafen der Hauptstadt Panama City am Pazifischen Ozean über die 82 Kilometer durch alle Schleusen bis auf die gegenüberliegende Seite am Atlantik. Der Panamakanal ist Panamas Nationalstolz, durch die Passage gewinnt ein Schiff zehn Tage, die es sonst für die Fahrt um Kap Hoorn an der Spitze Südamerikas brauchen würde.

      Sonntag, 17.11.19
      11:15 - 12:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Der Panama-Kanal wurde in den Jahren 1906 bis 1914 erbaut. Er ist der Nationalstolz und Touristenattraktion Nummer Eins des mittelamerikanischen Landes, aber seine größte Bedeutung für Panama ist die wirtschaftliche. Deshalb wird der Kanal weiter vergrößert. Der Filmautor begleitet ein Containerschiff vom Containerhafen der Hauptstadt Panama City am Pazifischen Ozean über die 82 Kilometer durch alle Schleusen bis auf die gegenüberliegende Seite am Atlantik. Der Panamakanal ist Panamas Nationalstolz, durch die Passage gewinnt ein Schiff zehn Tage, die es sonst für die Fahrt um Kap Hoorn an der Spitze Südamerikas brauchen würde.

       

      Der Panama-Kanal wurde in den Jahren 1906 bis 1914 erbaut. Er ist der Nationalstolz und Touristenattraktion Nummer Eins des mittelamerikanischen Landes, aber seine größte Bedeutung für Panama ist die wirtschaftliche. Deshalb wird der Kanal weiter vergrößert. Der Filmautor begleitet ein Containerschiff vom Containerhafen der Hauptstadt Panama City am Pazifischen Ozean über die 82 Kilometer durch alle Schleusen bis auf die gegenüberliegende Seite am Atlantik.

      Der Panamakanal ist Panamas Nationalstolz, durch die Passage gewinnt ein Schiff zehn Tage, die es sonst für die Fahrt um Kap Hoorn an der Spitze Südamerikas brauchen würde. Für den Staat Panama bringt die Abkürzung hohe Einnahmen: Je nach Größe und Ladung zahlt ein Frachtschiff für die Durchfahrt bis zu 300.000 Euro. Kreuzfahrtschiffe geben je nach Anzahl ihrer Passagiere noch weit mehr aus. Damit bald noch mehr Frachtcontainer und vor allem die gigantischen Post-Panamax-Schiffe die gewinnträchtige Wasserstraße benutzen können, wird sie sogar noch erweitert.

      Filmautor Lothar Zimmermann begleitet ein dänisches Schiff auf seiner Fahrt durch den gesamten Kanal: vom Containerhafen bei Panama City, wo sich die Frachter sammeln, um dann mithilfe von Schleusen auf die 26 Meter über dem Meeresspiegel verlaufende Fahrrinne gehoben zu werden, bis auf die gegenüberliegende Pazifikküste. Die Passage führt durch die größte zusammenhängende Regenwaldfläche der Welt. Beim Besuch in den Nationalparks lässt sich eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt beobachten. Wissenschaftler schätzen, dass es in Panama mehr als 10.000 verschiedene Tier- und Pflanzenarten gibt. Ein Naturparadies in unmittelbarer Nähe einer der betriebsamsten Verkehrsadern der Welt.

      Film von Lothar Zimmermann aus der Reihe "Länder-Menschen-Abenteuer"

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 17.11.19
      11:15 - 12:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.11.2020