• 20.08.2019
      00:30 Uhr
      Europamagazin Moderation: Hendrike Brenninkmeyer | tagesschau24
       

      Themen:

      • Großbritannien: Schottland und der Brexit
      • Türkei: Gefahr durch Landminen
      • Portugal: Touristen und Investoren vertreiben Einwohner
      • Russland: Fake News gegen die Opposition
      • Österreich: Wie das Bundesheer kaputtgespart wird

      Nacht von Montag auf Dienstag, 20.08.19
      00:30 - 01:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Großbritannien: Schottland und der Brexit
      • Türkei: Gefahr durch Landminen
      • Portugal: Touristen und Investoren vertreiben Einwohner
      • Russland: Fake News gegen die Opposition
      • Österreich: Wie das Bundesheer kaputtgespart wird

       
      • Großbritannien: Schottland und der Brexit

      Das Fringe-Festival im schottischen Edinburgh steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Brexits. Bis Ende Oktober will die britische Regierung raus aus der EU. Was halten die Menschen beim größten Kulturfestival der Welt davon?

      • Türkei: Gefahr durch Landminen

      Immer wieder sterben in der Türkei Menschen durch Granaten und Minen. Die Kampfmittel liegen seit Jahren im Boden. Vergraben beim Kampf zwischen Regierung und kurdischer PKK.

      • Portugal: Touristen und Investoren vertreiben Einwohner

      Lissabon ist angesagt. Doch mit den Touristen kommen auch Investoren. Mieten steigen, Einwohner werden verdrängt. Und wenn Ausländer von außerhalb der EU Immobilien kaufen gibt es oft auch noch ein Visum dazu.

      • Russland: Fake News gegen die Opposition

      Die Opposition in Russland demonstriert seit Wochen für faire und freie Wahlen. Doch der Staat zeigt sich unbeeindruckt und versucht die Demonstranten zu diffamieren. Dabei ist die Polizei nicht zimperlich im Umgang mit den Kremlkritikern.

      • Österreich: Wie das Bundesheer kaputtgespart wird

      Der Verteidigungsminister und der höchste Offizier warnen: Dem Bundesheer droht der Stillstand. Die Armee ist seit Jahren unterfinanziert und Besserung ist nicht in Sicht.

      Langweilige Eurokraten, staubtrockene Dossiers, nichts als ältere Herren in dunklen Anzügen? Europa ist ganz anders, auch wenn es sich nicht auf den ersten Blick erschließt. "Wer bin ich, und wenn ja wie viele?" - dieser Berliner Sponti-Spruch beschreibt exakt die Herausforderung und die Möglichkeiten eines geeinten Europa. Diesen Prozess begleiten, fremde Mentalitäten und Perspektiven zeigen, will das Europamagazin. Mit Reportagen, Hintergrundberichten, aktuellen Beiträgen und auch Glossen werden die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten spürbar.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 20.08.19
      00:30 - 01:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2019