• 27.07.2019
      15:30 Uhr
      Plusminus Das Wirtschaftsmagazin | tagesschau24
       

      Themen:

      • Zu gut für die Tonne: Strategien gegen Lebensmittelverschwendung
      • Planenschlitzer: Millionenschäden durch Diebstähle von Lkw
      • Ost-Mopeds: Wie der Einigungsvertrag zu einer Geschäftsidee verhalf

      Moderation: Jörg Boecker

      Samstag, 27.07.19
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Zu gut für die Tonne: Strategien gegen Lebensmittelverschwendung
      • Planenschlitzer: Millionenschäden durch Diebstähle von Lkw
      • Ost-Mopeds: Wie der Einigungsvertrag zu einer Geschäftsidee verhalf

      Moderation: Jörg Boecker

       
      • Zu gut für die Tonne: Strategien gegen Lebensmittelverschwendung

      Ist das noch essbar oder muss es weg? Elf Millionen Tonnen Lebensmittel werfen die Deutschen jährlich weg. In den Müll oder in die Biotonne. Lebensmittel, die noch gut und essbar sind, die aber entsorgt werden, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist oder wir annehmen, dass sie überlagert und nicht mehr zu essen sind. Inzwischen gibt es viele Ideen, die Lebensmittel vor der Tonne retten und mit denen Verbraucher sogar viel Geld sparen können!

      • Planenschlitzer: Millionenschäden durch Diebstähle von Lkw

      Gut organisierte Diebesbanden stehlen wertvolle Fracht von Lkws. Die Polizei nennt die Diebesbanden Planenschlitzer, weil sie nachts auf Autobahnparkplätzen erst die Lkw-Planen aufschlitzen und schauen, ob sich ein Diebstahl lohnt. Europaweit geht der Schaden in die Milliarden. Jetzt schlägt die Polizei zurück: europaweit und ebenfalls gut organisiert.

      • Ost-Mopeds: Wie der Einigungsvertrag zu einer Geschäftsidee verhalf

      Längst ist die Produktion eingestellt. Aber sie rollen immer noch. Sie heißen Schwalbe, Star, Habicht oder S50 - Mopeds, die vor 30, 40 Jahren in der DDR millionenfach hergestellt wurden. In der DDR durften sie 60 km/h fahren, anders als vergleichbare Fahrzeuge im Westen, die nur für 45 km/h zugelassen sind. Mit der deutschen Einheit blieb die Zulassung für 60 km/h bestehen. Die Politik glaubte, die DDR-Mopeds würden nach und nach aus dem Straßenbild verschwinden. Dank eines juristischen Tricks entstehen die Fahrzeuge jedoch immer wieder neu. "Plusminus" über eine Geschäftsidee, die auf einem Missverständnis im Einigungsvertrag basiert.

      Wird geladen...
      Samstag, 27.07.19
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.06.2021