• 10.11.2015
      06:00 Uhr
      betrifft: Ewig jung durch Hormone? Ein Rezept mit Risiko | tagesschau24
       

      Es klingt so einfach: den Alterungsprozess des Körpers durch Zuführung von Hormonen verlangsamen. Jetzt auch bei Männern: Die Umsätze mit dem männlichen Geschlechtshormon sind in den letzten Jahren gestiegen. Doch kann man mit Hormonen wirklich das Alter austricksen? Männer versprechen sich eine verlängerte Jugend auf Rezept. Aber: Ergibt es Sinn, sich mit einer Spritze oder Gel zu verjüngen? Können Männer damit ihre Fitness und Potenz erhalten oder ist es ein Lifestyle-Trend mit Risiko?

      Dienstag, 10.11.15
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Es klingt so einfach: den Alterungsprozess des Körpers durch Zuführung von Hormonen verlangsamen. Jetzt auch bei Männern: Die Umsätze mit dem männlichen Geschlechtshormon sind in den letzten Jahren gestiegen. Doch kann man mit Hormonen wirklich das Alter austricksen? Männer versprechen sich eine verlängerte Jugend auf Rezept. Aber: Ergibt es Sinn, sich mit einer Spritze oder Gel zu verjüngen? Können Männer damit ihre Fitness und Potenz erhalten oder ist es ein Lifestyle-Trend mit Risiko?

       

      Es klingt so einfach: den Alterungsprozess des Körpers durch Zuführung von Hormonen verlangsamen. Jetzt auch bei Männern: Die Umsätze mit dem männlichen Geschlechtshormon sind in den letzten Jahren gestiegen. Doch kann man mit Hormonen wirklich das Alter austricksen? Männer versprechen sich eine verlängerte Jugend auf Rezept.

      Aber: Ergibt es Sinn, sich mit einer Spritze oder Gel zu verjüngen? Können Männer damit ihre Fitness und Potenz erhalten oder ist es ein Lifestyle-Trend mit Risiko? Die Reihe "betrifft" begleitet Männer, die Hormone einnehmen und fragt nach, ob Hormone als Therapie bisher für den Mann unterschätzt worden sind. Werden gesunde Männer zu Patienten gemacht? Weil ihnen eingeredet wird, es gäbe die Wechseljahre des Mannes?

      Wie sieht es heute bei den Frauen aus? Vor mehr als 15 Jahren wurden Frauen in der Menopause bereitwillig Östrogene verordnet. Doch dann das große Entsetzen: Brustkrebs trat häufiger auf. Heute geben Frauenärzte wieder Hormone, allerdings in deutlich niedrigeren Dosierungen und unter starker Kontrolle. Wann ist es sinnvoll, als Frau in den Wechseljahren Hormone einzunehmen? Und wie ist die Gefahr für Krebswachstum aus heutiger Sicht einzuschätzen? "betrifft" fragt nach.

      Die journalistischen Filme der Reihe "betrifft" zeigen Entwicklungen auf, beziehen Standpunkt, liefern Analysen und erzählen Geschichten einzelner Menschen emotional nah am Zuschauer.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 10.11.15
      06:00 - 06:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.02.2020