• 24.04.2019
      01:50 Uhr
      Brandenburg aktuell Moderation: Tatjana Jury | tagesschau24
       

      Die Nachrichtensendung täglich um 19.30 Uhr im rbb Fernsehen für das gesamte Bundesland Brandenburg. Mit Berichten aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport. Das Wichtigste des Tages aus Brandenburg in 30 Minuten.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.04.19
      01:50 - 02:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Geänderte Sendezeit!

      Die Nachrichtensendung täglich um 19.30 Uhr im rbb Fernsehen für das gesamte Bundesland Brandenburg. Mit Berichten aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport. Das Wichtigste des Tages aus Brandenburg in 30 Minuten.

       
      • Serienstart: Mit Brandenburg aktuell nach Europa

      "Welches Ihrer Probleme möchten Sie den Europapolitikern mal auf den Tisch legen?" haben wir von Brandenburg Aktuell unsere Zuschauer gefragt - und drei von ihnen nach Brüssel begleitet. Landwirt Fabian Blöchl von der Agrargenossenschaft Trebbin will wissen, wie viel Geld für ihn und seine Genossen drin ist, wenn jetzt die neue EU-Förderperiode für die Zeit nach 2021 verhandelt wird. Er befürchtet, die Agrargenossenschaft könnte zu den Verlierern eines neuen Verteilsystems zählen. Zum Auftakt unserer Serie "Mein Europa" sind wird mit Fabian Blöchl zur Schaltzentrale der europäsichen Agrarpolitik geflogen.

      • BTU will Mädchen Technik-Berufe näherbrigen

      "tryMINT 2019" heißt es in dieser Woche wieder an der BTU in Cottbus. Übersetzt heißt das in etwa: Versuche dich in den sogenannten MINT-Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik. Die Aktionstage richten sich an Mädchen, weil ihnen nachgesagt wird, oft weniger Interesse an diesen Berufen zu zeigen. Die BTU verspricht den Teilnehmerinnen, sie könnten selbst experimentieren, handwerkeln und forschen. Ziel der tryMINT-Woche sei es, die individuellen MINT-Stärken herauszufinden. Wir begleiten interessierte Mädchen dabei.

      • Stehlen Imker Bienenvölker?

      Diebe haben im Kreis Märkisch Oderland über mehrere Wochen zahlreiche Bienenvölker gestohlen. In Neulietzegöricke nahe der deutsch-polnischen Grenze haben die Täter seit Ende Februar 30 Bienenvölker im Wert von 6000 Euro entwendet. In Rüdersdorf bei Berlin waren es seit März 27 Bienenvölker im Wert von 8000 Euro gewesen. In beiden Fällen wurden auch die Behausungen der Bienen entwendet. Wir haben mit einem betroffenen Imker gesprochen. Er hat Kollegen im Verdacht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.04.19
      01:50 - 02:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2019