• 18.06.2017
      06:50 Uhr
      7 Tage ... im Flüchtlingslager Ein Film von Ulrich Bentele und Friederike Kempter | tagesschau24
       

      Nur wenige Kilometer südlich der syrischen Grenze haben hier in den vergangenen Jahren immer mehr Flüchtlinge Zuflucht vor Krieg und Zerstörung gefunden. Verantwortlich für das Lager ist das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen (UNHCR). Sieben Tage lang haben die Autoren, die Schauspielerin Friederike Kempter und Ulrich Bentele, das Leben der syrischen Flüchtlinge in Jordanien und dem Flüchtlingslager Zaatari begleitet und dabei den Alltag der Menschen zwischen Hoffnung und Resignation beobachtet.

      Sonntag, 18.06.17
      06:50 - 07:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Nur wenige Kilometer südlich der syrischen Grenze haben hier in den vergangenen Jahren immer mehr Flüchtlinge Zuflucht vor Krieg und Zerstörung gefunden. Verantwortlich für das Lager ist das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen (UNHCR). Sieben Tage lang haben die Autoren, die Schauspielerin Friederike Kempter und Ulrich Bentele, das Leben der syrischen Flüchtlinge in Jordanien und dem Flüchtlingslager Zaatari begleitet und dabei den Alltag der Menschen zwischen Hoffnung und Resignation beobachtet.

       

      Zaatari ist mittlerweile die viertgrößte Stadt in Jordanien. Wo bis vor wenigen Jahren eine menschenleere Geröllwüste war, leben mittlerweile gut 80.000 Menschen, mehr als die Hälfte davon Kinder.

      Nur wenige Kilometer südlich der syrischen Grenze haben hier in den vergangenen Jahren immer mehr Flüchtlinge Zuflucht vor Krieg und Zerstörung gefunden. Verantwortlich für das Lager ist das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen (UNHCR).

      Mitarbeiter wie die Berlinerin Sophie Etzold versuchen, den Alltag der vielen Flüchtlingsfamilien so erträglich wie möglich zu machen. So auch das von Familie Nassif: Vater, Mutter, vier Töchter und ein Sohn. Sie leben bereits seit fast drei Jahren hier, nachdem ihr Haus in der syrischen Heimat zerstört wurde.

      Sieben Tage lang haben die Autoren, die Schauspielerin Friederike Kempter ("Tatort", "Oh Boy!") und Ulrich Bentele, das Leben der syrischen Flüchtlinge in Jordanien und dem Flüchtlingslager Zaatari begleitet und dabei den Alltag der Menschen zwischen Hoffnung und Resignation beobachtet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.07.2019