• 24.02.2019
      21:02 Uhr
      Konrad Lorenz Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe - von guten Tagen | tagesschau24
       

      Konrad Lorenz (1903-1989) war ein österreichischer Zoologe und einer der Hauptvertreter der klassischen vergleichenden Verhaltensforschung (Ethologie). Er selbst nannte dieses Forschungsgebiet bis 1949 'Tierpsychologie' und wird im deutschsprachigen Raum als dessen Gründervater angesehen.
      'Nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen' ist ein Gespräch zwischen dem damals 79-jährigen Konrad Lorenz und Martin-Jochen Schulz.

      Sonntag, 24.02.19
      21:02 - 21:32 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Konrad Lorenz (1903-1989) war ein österreichischer Zoologe und einer der Hauptvertreter der klassischen vergleichenden Verhaltensforschung (Ethologie). Er selbst nannte dieses Forschungsgebiet bis 1949 'Tierpsychologie' und wird im deutschsprachigen Raum als dessen Gründervater angesehen.
      'Nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen' ist ein Gespräch zwischen dem damals 79-jährigen Konrad Lorenz und Martin-Jochen Schulz.

       

      Aus der Reihe "Wortwechsel"

      Thema: 30. Todestag Konrad Lorenz

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019