• 16.11.2013
      04:35 Uhr
      Die Holz-Ernter - Bäume fällen im Sekundentakt tagesschau24
       

      Statt Waldidylle harte Arbeit. Mit riesigen Maschinen ernten sie Holz, millimetergenau und blitzschnell - als Papier-, Brenn-, Montage- oder Möbelholz klassifiziert. 1,2 Millionen Beschäftigte hat die Holz- und Forstwirtschaft in Deutschland. Ein lohnendes Geschäft. Und ein risikoreiches, was die harten Arbeitsbedingungen anbelangt: Mitten im Odenwald hat sich eine 17-Tonnen-Maschine überschlagen, der Fahrer ist zum Glück nur leicht verletzt.
      Forstunternehmer Thorsten Sattler und seine Mannschaft müssen jetzt sehen, wie sie den Koloss wieder aufstellen.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.11.13
      04:35 - 05:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Statt Waldidylle harte Arbeit. Mit riesigen Maschinen ernten sie Holz, millimetergenau und blitzschnell - als Papier-, Brenn-, Montage- oder Möbelholz klassifiziert. 1,2 Millionen Beschäftigte hat die Holz- und Forstwirtschaft in Deutschland. Ein lohnendes Geschäft. Und ein risikoreiches, was die harten Arbeitsbedingungen anbelangt: Mitten im Odenwald hat sich eine 17-Tonnen-Maschine überschlagen, der Fahrer ist zum Glück nur leicht verletzt.
      Forstunternehmer Thorsten Sattler und seine Mannschaft müssen jetzt sehen, wie sie den Koloss wieder aufstellen.

       

      Der junge Unternehmer aus dem Odenwald hat sechs schwere computergesteuerte Maschinen von Südbaden bis Nordhessen im Einsatz. Fahrer wie Christopher Boden schaffen 400 bis 500 Bäume am Tag. Hunderte Tonnen Holz bewegen sie Tag und Nacht, ob am Steilhang oder im Sumpfgebiet, in allen Lagen müssen sie ernten können und pünktlich ihre Aufträge für die Waldbesitzer abschließen.

      "Schlaglicht"-Reporter Rütger Haarhaus begleitet die Hightech-Holzfäller bei ihrer Arbeit im tiefen Wald und schaut zu, wie Thorsten Sattler mit den Förstern die Wälder inspiziert, Pannen behebt und den Kunden vor Ort das zentimetergenau geschnittene Holz verkaufen will.

      Schlaglicht

      In der Reportage geht es um Schicksale und Ereignisse, die von der Kamera von Station zu Station begleitet werden. So entstehen tiefgründige Berichte über Themen, die interessieren.

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.11.13
      04:35 - 05:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.10.2022