• 26.01.2019
      23:30 Uhr
      MDR Kultur - Filmmagazin tagesschau24
       
      • "The Favourite - Intrigen und Irrsinn"
      • "Womit haben wir das verdient?"
      • "Green Book - Eine besondere Freundschaft"
      • "Ralph reichts 2 - Chaos im Netz"
      • "Das letzte Mahl"
      • Max Ophüls Preis - Frauenpower zum 40. Jubiläum

      Samstag, 26.01.19
      23:30 - 23:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo
      • "The Favourite - Intrigen und Irrsinn"
      • "Womit haben wir das verdient?"
      • "Green Book - Eine besondere Freundschaft"
      • "Ralph reichts 2 - Chaos im Netz"
      • "Das letzte Mahl"
      • Max Ophüls Preis - Frauenpower zum 40. Jubiläum

       
      • "The Favourite - Intrigen und Irrsinn"

      Regie: Yórgos Lánthimos, USA/Großbritannien/Irland, 2018
      Kinostart: 24. Januar 2019
      England befindet sich im Krieg gegen Frankreich, doch die kranke und geschwächte Königin Anne ist kaum in der Lage die Nation zu regieren. Stattdessen liegt die Zukunft ihres Landes in den Händen ihrer Vertrauten Lady Sarah. Neben den Regierungsgeschäften kümmert sie sich auch noch um Annes Gesundheit und versucht, deren Launen im Zaum zu halten. Die Monarchin ist nämlich eine anstrengende Person, die sehr impulsiv ist und zu Wutausbrüchen neigt. Bald tritt ein neues Dienstmädchen, Sarahs Cousine, die ihren Adelstitel verloren hat, ihre Stelle am Hofe an und übernimmt zunächst niedere Arbeiten. Schnell wird aber Königin Anne auf den Verstand und den Charme der schönen, jungen Frau aufmerksam. Abigail begegnet der Königin mit Schmeicheleien, was Sarah überhaupt nicht passt. Und so entbrennt zwischen den Cousinen damit schließlich ein erbitterter Kampf um Annes Gunst und dem damit verbundenen politischen Einfluss.

      • "Womit haben wir das verdient?"

      Regie: Eva Spreitzhofer, Österreich, 2019
      Kinostart: 24. Januar 2019
      Eines Tages steht Wandas pubertierende Tochter Nina vor ihr und verkündet, dass sie Muslima werden möchte. Ab sofort lebt sie halal und wird ein Kopftuch tragen. Zwar ist Wanda liberal und weltoffen, doch mit so einer Thematik hat sie sich bislang höchstens theoretisch auseinandergesetzt. So trägt sie möglichst viele Informationen über den Islam zusammen, um ihre Tochter in ihrer Entscheidung zu unterstützen. Gleichzeitig versucht sie aber auch, Nina, die sich nun Fatima nennt, wieder zur Vernunft zu bringen. Unerwartete Hilfe erhält sie dabei von der Mutter von Ninas Freundin Maryam. Hanife kämpft für die Rechte der Frauen im Islam und befürchtet, Ninas radikaler Religionswechsel habe einen schlechten Einfluss auf ihre eigene Tochter. Zwar ist Hanife selber Muslima, doch treibt es Nina mit dem Islam so weit, dass Hanife Bedenken hat.

      • Kino-Neuigkeiten:

      "Green Book - Eine besondere Freundschaft"
      Regie: Peter Farelly, USA, 2018
      Kinostart: 31. Januar 2019
      In dem Drama chauffiert Viggo Mortensen nach einer wahren Geschichte den schwarzen Jazz-Pianisten Mahershala Ali in den 1960ern auf einer Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten.

      "Ralph reichts 2 - Chaos im Netz"
      Regie: Rich Moore/Phil Johnston, USA, 2018
      Kinostart: 24. Januar 2019
      Fortsetzung von Ralph Reichts. Im Sequel wird der Videospielheld auf die eine ihm unbekannte Welt losgelassen: nämlich in die Weiten des Internets.

      "Das letzte Mahl"
      Regie: Florian Frerichs, Deutschland, 2018
      Kinostart: 30. Januar 2019
      In dem deutschen Drama diskutiert eine jüdische Familie am Tag von Hitlers Machtkonsolidierung darüber, wie ernst die Nationalsozialisten genommen werden sollten.

      • Max Ophüls Preis - Frauenpower zum 40. Jubiläum

      Der Max Ophüls Preis feiert runden Geburtstag. Zum 40. Jubiläum lud das Filmfestival wieder nach Saarbrücken und bot wie immer dem Filmnachwuchs eine Bühne. In diesem Jahr traten genauso viele Regisseure wie Regisseurinnen an. Das Filmfestival Max Ophüls Preis widmet sich seit fast 40 Jahren der Präsentation und Förderung des deutschsprachigen Nachwuchsfilms. Durch seine konzentrierte Ausrichtung ausschließlich auf Arbeiten neuer Talente aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg gilt es als das wichtigste Nachwuchsfilmfestival im deutschsprachigen Raum.

      Welche Filme sind sehenswert und welche können getrost vergessen werden? Das Filmmagazin berichtet über die wichtigsten Neustarts und ist zu Besuch bei Festivals.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.07.2019