• 16.01.2019
      23:30 Uhr
      Kontrovers Moderation: Ursula Heller | tagesschau24
       

      Themen:

      • Lawinenabgänge: der Wahnsinn abseits der Pisten
      • Hochwassergefahr: Streit um Flutpolder
      • Brexit-Abstimmung: Niederbayerin für "No Deal"
      • Brennerzulauf: Bürgerinitiativen machen mobil.
      • Die Kontrovers-Story: 40 Jahre danach: der Prager Frühling
      • Nachschlag: Was sonst noch geschah ...

      Mittwoch, 16.01.19
      23:30 - 00:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Lawinenabgänge: der Wahnsinn abseits der Pisten
      • Hochwassergefahr: Streit um Flutpolder
      • Brexit-Abstimmung: Niederbayerin für "No Deal"
      • Brennerzulauf: Bürgerinitiativen machen mobil.
      • Die Kontrovers-Story: 40 Jahre danach: der Prager Frühling
      • Nachschlag: Was sonst noch geschah ...

       
      • Lawinenabgänge: der Wahnsinn abseits der Pisten

      Skifahren abseits frei gegebener Pisten – das ist bei der aktuellen Wetterlage lebensgefährlich! Trotzdem wagen sich Skifahrer in ungesicherte Hänge, gefährden damit sich und andere. Warum? Aus Unwissenheit und Leichtsinn? Oder auf der Suche nach dem ultimativen Kick?

      • Hochwassergefahr: Streit um Flutpolder

      Regen und Tauwetter lassen in Bayern die Hochwassergefahr steigen. Erste Flüsse und Bäche sind bereits über die Ufer getreten. Gleichzeitig geht der politische Streit um den richtigen Hochwasserschutz weiter. Die Freien Wähler haben die Streichung von Flutpoldern durchgesetzt. Vor Ort ist der Ärger groß, und die Politik sucht nach einem Ausweg.

      • Brexit-Abstimmung: Niederbayerin für "No Deal"

      Gisela Stuart kehrte Bayern den Rücken, wurde Labour-Abgeordnete in Großbritannien und setzt sich dort dafür ein, dass die Briten aus der EU austreten. Sie sagt: „No Deal, no problem“. Briten in Bayern und Deutsche auf der Insel sehen das anders. "Kontrovers" mit einem Stimmungsbild beidseits des Ärmelkanals.

      • Brennerzulauf: Bürgerinitiativen machen mobil.

      Der Bau des Brennerbasistunnels geht voran. Die Planung der deutschen Zulauftrasse aber stockt. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger vor Ort wehren sich gegen die Bahntrasse, viele halten sie für schlicht nicht notwendig. Selbst einstige Befürworter haben inzwischen Zweifel und ärgern sich über Bahn und Politik.

      • Die Kontrovers-Story: 40 Jahre danach: der Prager Frühling

      Am 19. Januar 1969 verbrannte sich der tschechische Student Jan Palach. Das war der tragische Schlusspunkt des Prager Frühlings. 40 Jahre danach hat "Kontrovers" mit Zeitzeugen gesprochen. Wie haben sie diese Monate in der Hauptstadt der damaligen CSSR erlebt? Wie hat der Prager Frühling ihr Leben geprägt? Ein Blick auf bewegende Schicksale.

      • Nachschlag: Was sonst noch geschah ...

      Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und Fehltritte. Der Nachschlag mit den Highlights der Woche!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.03.2019