• 24.03.2013
      21:30 Uhr
      Franziskus - Der Papst vom Ende der Welt Aus der Reihe "stationen.Dokumentation" | ARD alpha
       

      In seiner ersten Ansprache hat er augenzwinkernd gesagt, die Kardinäle seien fast bis ans Ende der Welt gegangen, um den neuen Papst und Bischof von Rom zu finden. Jorge Mario Bergoglio, bisher Erzbischof in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires, ist seit Mittwoch Papst Franziskus. Der Name eines Papstes ist Programm, was also bedeutet es, dass Bergoglio sich Franziskus nennt? Wie hat ihn seine lateinamerikanische Heimat geprägt, in der er als Sohn italienischer Einwanderer aufwuchs? Wie hat er sich während der Diktatur in Argentinien verhalten? Was bedeutet seine Zugehörigkeit zum Jesuitenorden für seine internationale Vernetzung?

      Sonntag, 24.03.13
      21:30 - 22:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:29
      Neu im Programm
      HD-TV Stereo

      In seiner ersten Ansprache hat er augenzwinkernd gesagt, die Kardinäle seien fast bis ans Ende der Welt gegangen, um den neuen Papst und Bischof von Rom zu finden. Jorge Mario Bergoglio, bisher Erzbischof in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires, ist seit Mittwoch Papst Franziskus. Der Name eines Papstes ist Programm, was also bedeutet es, dass Bergoglio sich Franziskus nennt? Wie hat ihn seine lateinamerikanische Heimat geprägt, in der er als Sohn italienischer Einwanderer aufwuchs? Wie hat er sich während der Diktatur in Argentinien verhalten? Was bedeutet seine Zugehörigkeit zum Jesuitenorden für seine internationale Vernetzung?

       

      Und was sind seine theologischen Leitideen? Der Film von Elisabeth Möst und Martin Zöller versucht eine erste Annäherung.

      Wird geladen...
      Sonntag, 24.03.13
      21:30 - 22:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:29
      Neu im Programm
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023