• 09.02.2013
      14:00 Uhr
      alpha Campus VORLESUNG Neues zum Klimawandel - Klimawandel in den Anden - Prof. Dr. Michael Richter | ARD alpha
       

      Der Vortrag mit zahlreichen Graphiken, Karten und Fotos beruht auf Studienergebnissen, die der Referent während der letzten drei Jahrzehnte auf etwa 40 Forschungsreisen in den Anden zusammengetragen hat und umfasst sechs Kapitel. Fernwirkungen der Luftbelastung, Gletscherschmelze, katastrophale Bergstürze, aber auch die Migration von "Klimaflüchtlingen" gelten als Beispiele der zunehmenden Erwärmung oder veränderten hygrischen Bedingungen und werden am Schluss des Vortrags behandelt.

      Samstag, 09.02.13
      14:00 - 14:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Der Vortrag mit zahlreichen Graphiken, Karten und Fotos beruht auf Studienergebnissen, die der Referent während der letzten drei Jahrzehnte auf etwa 40 Forschungsreisen in den Anden zusammengetragen hat und umfasst sechs Kapitel. Fernwirkungen der Luftbelastung, Gletscherschmelze, katastrophale Bergstürze, aber auch die Migration von "Klimaflüchtlingen" gelten als Beispiele der zunehmenden Erwärmung oder veränderten hygrischen Bedingungen und werden am Schluss des Vortrags behandelt.

       

      Im ersten Abschnitt über die Klimadifferenzierung und ihre Ursachen im tropischen Teil der Anden wird eine Übersicht über die enorme Spannweite zwischen extrem nassen und trockenen Gebirgsklimaten von den nördlichen bis zu den südlichen Teilbereichen berichtet. Beträchtliche Unterschiede der klimatischen Komplexität können aber auch auf kleinem Raum vorliegen, wie Beispiele aus Ecuador und Peru zeigen. Klimafluktuationen seit der letzten Eiszeit belegen fortlaufende Schwankungen zwischen trockeneren und feuchteren sowie kühleren und wärmeren Phasen. Reale Folgen des rezenten sowie Szenarien eines bevorstehenden Klimawandels werden in zwei weiteren Kapiteln angesprochen.

      Klimaforschung wird meist mit Simulationsmodellen an Großrechnern in Verbindung gebracht. Solche Modelle müssen aber zurück gebunden werden an Daten aus der Erdgeschichte und aus aktuellen Entwicklungen an besonders klimaempfindlichen Orten. Die kleine Reihe informiert über derartige Forschungen und zeigt, welche Anpassungsstrategien der prognostizierte Klimawandel nahelegen könnte.

      alpha-Campus ist Fernsehen für junge, neugierige Menschen, die wissen wollen, wie, warum und wohin sich unsere Welt entwickelt. Campus sendet viermal wöchentlich in drei Formaten: Campus DOKU macht Entdeckungsreisen dorthin, wo sich Zukunftsfragen der Gesellschaft entscheiden und zeigt, welche Antworten Forscher geben. Campus VORLESUNG greift die spannendsten Themen der Zeit auf und gibt Wissenschaftlern den Raum, ihre Erkenntnisse zu erklären. Das Campus Hochschulmagazin bringt als einziges regelmäßiges Hochschul-Format im deutschen Fernsehen Transparenz und Übersicht in die verschlungene Campus-Welt.

      Wird geladen...
      Samstag, 09.02.13
      14:00 - 14:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2022