• 11.10.2018
      03:15 Uhr
      nano ARD alpha
       

      Themen:

      • Verzicht auf Pestizide
      • Afrikanische Schweinepest
      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 1
      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 2

      Moderation: Alexandra Kröber

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 11.10.18
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

      Themen:

      • Verzicht auf Pestizide
      • Afrikanische Schweinepest
      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 1
      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 2

      Moderation: Alexandra Kröber

       
      • Verzicht auf Pestizide (SWR)

      Die Landwirtschaft gilt als einer der Hauptverursacher für das Insektensterben, mit ihren Monokulturen und dem massiven Einsatz von Pestiziden. Ginge das auch anders, zum Beispiel mit mehr Biolandbau?

      • Afrikanische Schweinepest (ZDF)

      Die Afrikanische Schweinepest ist auf dem Vormarsch. In Belgien, nur rund 60 km von der deutschen Grenze entfernt, wurden Mitte September die ersten Fälle gemeldet. Fünf tote Wildschweine, die an der Afrikanischen Schweinepest verendet sind.

      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 1 (SWR)

      In der Patientenverfügung legt man fest, welche intensivmedizinischen Maßnahmen man am Lebensende nicht haben möchte, zum Beispiel dauerhaft künstliche Beatmung. Dabei sind exakte Formulierungen wichtig.

      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 2 (SWR)

      Leben um jeden Preis ist für viele Menschen kein Ziel, wenn sie auf der Intensivstation sind. Ein würdiges "Sterbenlassen" ist eine große Herausforderung für Intensiv-Teams.

      • Verzicht auf Pestizide (SWR)

      Die Landwirtschaft gilt als einer der Hauptverursacher für das Insektensterben, mit ihren Monokulturen und dem massiven Einsatz von Pestiziden. Ginge das auch anders, zum Beispiel mit mehr Biolandbau?

      • Afrikanische Schweinepest (ZDF)

      Die Afrikanische Schweinepest ist auf dem Vormarsch. In Belgien, nur rund 60 km von der deutschen Grenze entfernt, wurden Mitte September die ersten Fälle gemeldet. Fünf tote Wildschweine, die an der Afrikanischen Schweinepest verendet sind.

      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 1 (SWR)

      In der Patientenverfügung legt man fest, welche intensivmedizinischen Maßnahmen man am Lebensende nicht haben möchte, zum Beispiel dauerhaft künstliche Beatmung. Dabei sind exakte Formulierungen wichtig.

      • Leben retten oder sterben lassen, Teil 2 (SWR)

      Leben um jeden Preis ist für viele Menschen kein Ziel, wenn sie auf der Intensivstation sind. Ein würdiges "Sterbenlassen" ist eine große Herausforderung für Intensiv-Teams.

      Die Welt von morgen

      Die Welt von morgen

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 11.10.18
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2022